Wien-Favoriten: Streit endet mit Pfeffersprayeinsatz

Wien (OTS) - Am 05. August 2017 kam es gegen 17.30 Uhr in einer Wohnung am Stockholmer Platz zu einem Streit zwischen einer 36-Jährigen und ihrem Lebensgefährten. Dieser endete in Handgreiflichkeiten wobei der Beschuldigte das Opfer zu würgen begann. Die eintreffenden Polizisten konnten den Mann – aufgrund seines aggressiven Verhaltens - erst nach Einsatz des Pfeffersprays festnehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0006