Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus: Bargeldbehebung mit gestohlener Bankomatkarte

Ersuchen um Lichtbildveröffentlichung

Wien (OTS) - Das Opfer erstattete am 6. Juni 2017 eine Anzeige, dass ihre Handtasche an ihrem Arbeitsplatz aus der Umkleide gestohlen wurde. In weitere Folge bezahlte der unbekannte Mann mit dieser gestohlenen Bankomatkarte in einem Geschäft und tätigte mehrere Bankomatbehebungen. Dabei ist ein Gesamtschaden von über 900 Euro entstanden.
Die Wiener Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft um Veröffentlichung der Bilder. Sachdienliche Hinweise zur Identität des Verdächtigen (auch vertraulich) werden an das Landeskriminalamt Wien, unter der Telefonnummer 01-31310-25800 erbeten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001