SPÖ-Bundesparteirat (1): Niedermühlbichler eröffnet den Parteirat unter dem Motto „Holen Sie sich, was Ihnen zusteht“

Beschluss des Wahlprogramms und der KandidatInnen für die Nationalratswahl – Großartige Stimmung unter den Delegierten und zahlreichen Gästen

Wien (OTS/SK) - Im bis auf den letzten Platz besetzten Congress Center der Messe Wien hat SPÖ-Bundesgeschäftsführer Georg Niedermühlbichler die 302 Delegierten und Gäste begrüßt und damit den Bundesparteirat der SPÖ eröffnet. Die Delegierten werden heute über das Wahlprogramm und die Listen für die Nationalratswahl abstimmen. Im Zentrum der Veranstaltung steht eine programmatische Rede von Bundeskanzler Christian Kern, für den es schon zu Beginn Standing Ovations gab. ****

Niedermühlbichler gibt sich angesichts des bevorstehenden Wahlkampfes kämpferisch: „Wir alle brennen für mehr Gerechtigkeit. Und wir alle rennen für den Wahlsieg am 15. Oktober.“ Dafür habe man „die besten KandidatInnen auf unserer Liste, die man nur haben kann“. Tosenden Applaus gab es, als Parteivorsitzender, Bundeskanzler Christian Kern willkommen geheißen wurde. Er sei der, so Niedermühlbichler, „der uns seit über einem Jahr Hoffnung gibt, der gezeigt hat, dass er dieses Land in die Zukunft führen kann. Der gezeigt hat, dass er einen Plan hat“.

Anwesend sind neben Bundeskanzler Kern und Gattin Eveline Steinberger-Kern, den SPÖ-Mitgliedern der Bundesregierung und SPÖ-Nationalratsabgeordneten auch Nationalratspräsidentin Doris Bures, Bürgermeister Michael Häupl, die Landeshauptmänner Hans Niessl und Peter Kaiser, die SPÖ-Landesparteivorsitzenden Birgit Gerstorfer, Elisabeth Blanik, Walter Steidl und Franz Schnabl, der ehemalige Bundeskanzler Franz Vranitzky, Bundesministerin a.D. Eleonora Hostasch, FSG-Vorsitzender Wolfgang Katzian, ÖGB-Präsident Erich Foglar, PVÖ-Präsident Karl Blecha und die SPÖ-Bundesfrauenvorsitzende Gabriele Heinisch-Hosek.

SERVICE: Der Entwurf des SPÖ-Wahlprogramms steht hier zum Download zur Verfügung: https://tinyurl.com/y97zm46t
Fotos vom SPÖ-Bundesparteirat stehen in Kürze auf der Flickr-Seite der SPÖ unter https://tinyurl.com/yctdoq7g zum Download zur Verfügung.

(Schluss) ew/bj

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0004