Wien: EGS nimmt vier mutmaßliche Drogendealer fest

Wien (OTS) - In den Abendstunden des 30.07.2017 führten Beamten der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) Suchtgift-Schwerpunktaktionen an mehreren Örtlichkeiten in Wien durch. An drei Tatorten in Leopoldstadt bzw. in Ottakring konnten insgesamt vier mutmaßliche Drogendealer im Alter zwischen 17 und 28 Jahren festgenommen werden, zudem wurden mehrere vermeintliche Suchtgift-Konsumenten angehalten. Es wurden Marihuana, Cannabis-Harz und Bargeld sichergestellt. Bei einer der Festnahmen kam es in der Brunnengasse zu einem Widerstand gegen die Staatsgewalt, bei dem ein Polizist vom 18-jährigen Beschuldigten verletzt wurde.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005