Beachvolleyball-WM: Rückblick auf 30.07.2017

Wien (OTS) - Am 30.07.2017 kam es bei der Beachvolleyball-WM auf der Wiener Donauinsel zu keinen nennenswerten Vorfällen. Es waren ca. 18.500 Besucher anwesend.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003