Wien-Währing: Schwerer Verkehrsunfall mit 6 Verletzten

Wien (OTS) - Am 30.07.2017 kam es gegen 16:45 Uhr auf der Max-Emanuel-Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Lenker hatte nach eigenen Angaben die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war gegen einen Lichtmasten geprallt. Bei dem Unfall wurden der 19-jährige Fahrzeuglenker und fünf weitere Insassen im Alter zwischen 11 und 33 Jahren zum Teil schwer verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Neben dem Verkehrsunfallkommando und mehreren Streifenwägen der Polizei waren auch mehrere Fahrzeuge der Wiener Berufsrettung und der Berufsfeuerwehr im Einsatz.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002