ASKÖ gratuliert der World Games Delegation

Wien (OTS) - Das Team Austria holte bei den World Games in Breslau (Polen) drei Gold-, zwei Silber- und drei Bronzemedaillen. Die Österreichische Bundes-Sportorganisation (BSO) hatte erstmals die Betreuung für das rot-weiß-rote Team bei dieser Veranstaltung übernommen.

"Alle nominierten Sportlerinnen und Sportler haben Österreich super vertreten, die Medaillenausbeute und auch die weiteren tollen Ergebnisse sprechen Bände", freut sich ASKÖ-Präsident Hermann Krist. "Man sieht, dass in den nicht-olympischen Sportarten großartige Erfolge erzielt werden – und wer weiß, welche Sportarten bald im Olympischen Programm auftauchen werden. Aber es geht nicht nur um die Medaillen, es geht darum, dass die Leistungen in allen Sportarten auf Weltklasseniveau waren und wir daher stolz auf alle sind. Besonders freut es mich auch, dass mit Andrea Gruber eine Mitarbeiterin der ASKÖ Bundesorganisation kurzfristig an den World Games teilgenommen und nur ganz knapp eine Medaille im Jiu-Jitsu-Mixed-Bewerb verpasst hat."

Es sei schade, dass die österreichischen Medien den "World Games" wenig Beachtung schenken, so Krist weiter. "Da ist noch viel Ausbaupotential, in Deutschland haben sowohl der Deutsche Olympische Sportbund als auch die Medien die Bedeutung der World Games erkannt. Gleiches gilt für den paralympischen Behindertensport, der ebenfalls viel zu kurz kommt. Für die Zukunft wünsche ich den Sportlerinnen und Sportlern alles Gute und hoffentlich geht es 2021 in Birmingham (USA) ähnlich weiter."

Die MedaillengewinnerInnen bei den World Games:
GOLD
Mirnesa und Mineta Bcirovic (Jiu-Jitsu)
Nikolaus Bichler und Sebastian Vosta (Jiu-Jitsu)
Anna Berger (Indoor-Rudern)
SILBER
Alisa Buchinger (Karate)
Florian Berg (Indoor Rudern)
BRONZE
Faustball-Nationalmannschaft Männer
Boccia-Team
Magdalena Lobnig (Indoor-Rudern)

Rückfragen & Kontakt:

Arbeitsgemeinschaft für Sport und Körperkultur in Österreich
Mag. Karin Windisch
01/8693245-10
presse@askoe.at
www.askoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASK0001