Verkehrsunfälle

Wien (OTS) - Unfall mit Fahrerflucht 2: PKW gegen Radfahrer
Am 27.07.2017 fuhr gegen 02:15 Uhr ein 27-jähriger Radfahrer die Jörgerstraße (17. Bezirk) stadtauswärts am Radfahrstreifen. Laut Aussagen des 27-Jährigen wurde er von hinten von einem unbekannten PKW erfasst, wodurch er zu Sturz kam. Der Lenker des PKW stieg aus und überreichte dem Unfallopfer eine Telefonnummer, setzte danach die Fahrt jedoch fort. Der Radfahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Unfall mit Fahrerflucht 1: PKW gegen Fußgängerin
Am 27.07.2017 befuhr gegen 21:00 Uhr eine unbekannte Autolenkerin die Reinprechtsdorfer Straße (5. Bezirk) und übersetzte laut Zeugen bei rotem Licht der Ampel die Kreuzung mit der Fendigasse. Hierbei streifte ihr PKW eine Fußgängerin (35), welche sich zu diesem Zeitpunkt am Schutzweg befand. Die Lenkerin stieg zwar aus, um sich nach dem Befinden des Opfers zu erkundigen, setzte danach jedoch die Fahrt fort, ohne an der Feststellung des Sachverhaltes mitzuwirken und die Rettung zu verständigen. Das Opfer wurde leicht verletzt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003