Artilleriegranate im Augarten ausgegraben

Wien (OTS) - Am 27.07.2017 wurde gegen 15:40 Uhr im Zuge von Baggerarbeiten eine vergrabene Artilleriegranate aus dem Weltkrieg gefunden. Nachdem das Areal gesperrt worden war untersuchte ein spengstoffkundiger Beamter der LPD Wien das Geschoß, bevor es vom Entminungsdienst des Bundesheeres abtransportiert wurde.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72114
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001