Mitteilung der „Wiener Zeitung“

Wien (OTS) - Die Vorwürfe, die gegen eine Mitarbeiterin der „Wiener Zeitung“ im Zusammenhang mit einer Abschiebehandlung erhoben werden, werden von der „Wiener Zeitung“ einer Überprüfung unterzogen. Bis zur vollständigen Klärung des Sachverhalts ist die Mitarbeiterin vom Dienst suspendiert.

Dr. Wolfgang Riedler
Geschäftsführer der „Wiener Zeitung“ GmbH

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Zeitung
Geschäftsführung
+43 1 206 99-289
www.wienerzeitung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWR0001