Innere Stadt: „Ein toller Schnitt“ im Lustspielhaus

Nächste Vorstellungen: 27.7., 28.7. und 29.7. - Info und Karten: Telefon 0681/201 511 75

Wien (OTS/RK) - Einmal mehr bereichert der „Verein zur Förderung musikalischer und darstellender Künste“ den Theater-Sommer in Wien mit einer neuen Produktion im „Wiener Lustspielhaus“. In der Saison 2017 wird das launige Stück „Figaro oder Ein toller Schnitt“ (Buch:
Maximilian Gruber, frei nach Lorenzo da Ponte) dargeboten. Bis Samstag, 2. September, belustigt Adi Hirschal (künstlerischer Leiter, Regisseur, Darsteller) das Publikum mit einem humorigen Bühnenspiel über „Hochzeitsvorbereitungen, Geschäftsinteressen, Eifersucht und Liebe“.

Was wirklich in der Schönheitsklinik des „Doktor Graf“ vor sich geht und was der selbstbewusste Coiffeur „Figaro“ und der gütige Gärtner „Onkel Toni“ mit den turbulenten Geschehnissen im „Tollhaus der Liebe“ zu tun haben, ist in der Sommer-Bühne „Wiener Lustspielhaus“ (1., Am Hof) zu erfahren. Nächste Aufführungen: Am Donnerstag, 27. Juli, am Freitag, 28. Juli, und am Samstag, 29. Juli, bereitet das feine „Wiener Lustspielhaus“-Ensemble den Zuseherinnen und Zusehern garantiert viel Vergnügen. Beginn: 20.00 Uhr. Karten: 40 Euro, 35 Euro, 30 Euro und 15 Euro. Mehr Informationen und Eintrittskarten-Bestellungen: Telefon 0681/201 511 75, E-Mail karten@wienerlustspielhaus.at.

Alle Details im Internet: www.wienerlustspielhaus.at

Verschiedene „Gastprogramme“ komplettieren den Spielplan. Das Musik-Duo „Wiener Blond“, der Schauspieler Karl Markovics, das Kabarett-Duo „Heilbutt & Rosen“ und andere prominente Künstler gastieren in der Sommer-Bühne. Detaillierte Angaben über die „Lustspielhaus“-Saison 2017 in der Wiener Innenstadt auf dem Platz Am Hof können im Internet nachgelesen werden:
www.wienerlustspielhaus.at.

An dem vergnüglichen Werk „Figaro oder Ein toller Schnitt“ wirken Adi Hirschal, Sabine Muhar, Gottfried Neuner, Jennifer Newrkla, Gisela Salcher, Boris Popovic, Bernadette Hisberger und Peter Lodynski mit. Musik: Thomas Mahn, Bühne: Edi Neversal, Kostüme:
Maddalena Noemi Hirschal, Choreographie: Ferdinando Chefalo, Maske:
Zoe Marvie. Die Vorstellungen fangen um 20.00 Uhr an und enden um etwa 22.15 Uhr (mit einer Pause). Auskünfte per E-Mail:
office@wienerlustspielhaus.at.

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005