Wien-Floridsdorf: Rollstuhlfahrer versteckt Diebesgut

Wien (OTS) - Eine Mitarbeiterin eines Lebensmittelgeschäftes am Hoßplatz wurde am 22. Juli 2017 um 08.00 Uhr auf einen Mann aufmerksam, der Waren an sich nahm, zwischen der Rollstuhllehne und seinem Rücken versteckte und das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen wollte. Der einschlägig bekannte 30-Jährige wurde vorläufig festgenommen und wegen des Verdachts auf gewerbsmäßigen Diebstahl angezeigt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004