Zwei Fahrstreifen der B 4 in Fahrtrichtung Horn werden saniert

Mehr Verkehrssicherheit für wichtige Verbindung

St. Pölten (OTS/NLK) - Ab 24. Juli werden auf der Landesstraße B 4 in Fahrtrichtung Horn zwischen Seitzersdorf-Wolfpassing und Niederrußbach zwei Fahrstreifen auf einer Länge von rund 1,4 Kilometern saniert. Für die Dauer der Bauarbeiten von rund einer Woche steht den Verkehrsteilnehmern jeweils eine Fahrspur pro Fahrtrichtung zur Verfügung. Die Bauarbeiten führt die Firma Porr durch, die Kosten belaufen sich auf rund 200.000 Euro und werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.

Im Zuge des Projektes ist es notwendig, auf einer Sanierungsfläche von rund 10.600 Quadratmetern die beiden Fahrstreifen der Landesstraße B 4 abzufräsen und anschließend mit einer neuen Deckschichte zu versehen. Zum Schluss wird noch die Bodenmarkierung aufgebracht und das Bankett durch die Straßenmeisterei Sierndorf dem Neubestand angepasst.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, E-mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001