„Eco spezial“: Österreicher revolutioniert die Erdbeobachtung – Tiroler am Puls des Planeten

Am 20. Juli um 22.30 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Die Klimaerwärmung schreitet voran, die Wetterextreme nehmen zu. Daten über den Zustand unseres Planeten werden zum wichtigsten Rohstoff der Neuzeit. Und diese Daten und Informationen liefert erstmals in der Geschichte der Raumfahrt ein Österreicher. Der Tiroler Josef Aschbacher ist als erster Österreicher zum obersten Erdbeobachter der Europäischen Weltraumorganisation ESA gewählt worden. Sein Erderkundungsprogramm „Copernicus“ setzt derzeit den Weltstandard. Selbst große Player aus dem Silicon Valley suchen die Zusammenarbeit mit dem Tiroler. Dieter Bornemann präsentiert dazu am Donnerstag, dem 20. Juli 2017, um 22.30 Uhr in ORF 2 die von Sabina Riedl gestaltete „Eco spezial“-Ausgabe „Österreicher revolutioniert die Erdbeobachtung – Tiroler am Puls des Planeten“.

Das wirtschaftliche Potenzial liegt darin, aus den riesigen Datenmengen nützliche Informationen zu generieren. Die Analyse der Datenflut wird gerade zum ganz großen Business. Programme, die Naturkatastrophen wie Dürre oder Erdrutsche vorhersagen, bringen den Herstellern Millionen. Und zum Plan des Tiroler ESA-Direktors gehört es auch, die europäische IT-Industrie mit den wertvollen Satellitendaten zu versorgen. „Eco“ hat Josef Aschbacher zu seinem ersten Raketenstart nach Südamerika begleitet und in seine alte Heimat, nach Ellmau am Wilden Kaiser, wo er schon als Bergbauernbub vom Weltraum geträumt hat.

„Eco“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und wird auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001