ASFINAG: Generalsanierung des Gleinalmtunnels an ARGE SWIETELSKY/SSB vergeben

Auftrag über 76 Millionen Euro an österreichische Unternehmen; Start am 15. September

Graz (OTS) - Einen Großauftrag vergab die ASFINAG kürzlich an zwei österreichische Bauunternehmen. Die SWIETELSKY-Bau in Graz und die SSB-Bau mit Sitz in Kärnten werden als Arbeitsgemeinschaft die Generalsanierung des fast 40 Jahre alten Gleinalmtunnels auf der A 9 Pyhrn Autobahn in der Steiermark durchführen. „Das Auftragsvolumen beträgt etwas mehr als 76 Millionen Euro brutto“, bestätigt ASFINAG Geschäftsführer Alexander Walcher. „Start der Arbeiten ist bereits Mitte September, die Fertigstellung ist Ende 2019.“

Die Generalsanierung beinhaltet den Austausch von Fahrbahn und der gesamten Sicherheitstechnik sowie auch die komplette Erneuerung der Tunnel-Zwischendecke.

Der mehr als acht Kilometer lange Gleinalmtunnel ist seit 1978 als einröhriger Tunnel in Betrieb, in den vergangenen knapp vier Jahren errichtete die ASFINAG die zweite Tunnelröhre, die am kommenden Freitag, den 21. Juli, eröffnet wird.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Walter Mocnik
Pressesprecher Steiermark und Kärnten
Tel.: +43 (0) 664 60108-13827
walter.mocnik@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001