Villacher Kirchtag - "Burgenland grüßt Villach"

Einzigartiges Fest der Vielfalt

Eisenstadt (OTS) - Unter diesem Motto präsentiert sich Burgenland Tourismus vom 1. bis 5. August am Villacher Kirchtag, Österreichs größtem Brauchtumsfest. Neben Weltklasseweinen und kulinarischen Spezialitäten wirbt das Burgenland fünf Tage lang mit seinem vielfältigen Urlaubsangebot. Im legendären „29er“ in der Villacher Innenstadt stellten Tourismuslandesrat MMag. Alexander Petschnig, Kirchtagsobfrau und Vizebürgermeisterin Mag. Gerda Sandriesser, Kirchtagsgeschäftsführer Johann Presslinger, Klanbauer der Bauerngman, Peter Schicho, sowie Burgenland Tourismus-Geschäftsführer Hannes Anton heute, Montag, alle Details zum Programm im Rahmen einer Pressekonferenz vor.

Das Burgenland präsentiert sich heuer beim Villacher Kirchtag mit einem abwechslungsreichen Programm: Urlaubsideen mit viel Sonne drin gibt es ebenso wie Brauchtum und Kunsthandwerk, Live-Acts und ein erlesenes Weinangebot. Der Villacher Kirchtag zieht jährlich mehr als 400.000 Besucher in die Draustadt.

Tourismuslandesrat MMag. Alexander Petschnig sprach dem Villacher Kirchtag großes Lob aus: „Der Kirchtag ist eine großartige Veranstaltung, zu der ich den Villachern nur gratulieren kann. Regionale Tradition und Brauchtum mit gehobenem Qualitätsanspruch verbinden den Villacher Kirchtag und das Burgenland miteinander. Ich denke, mit dieser einmaligen Kooperation wird heute der Grundstein für eine langjährige Partnerschaft und Freundschaft gelegt.“

Vizebürgermeisterin Mag. Gerda Sandriesser, Obfrau des Vereins Villacher Kirchtag, hob in Ihrem Statement hervor: „Wir freuen uns, Burgenland Tourismus heuer als Partner am Villacher Kirchtag mit dabei zu haben und mit ihnen gemeinsam einen weiteren qualitätsvollen Bereich auf Österreichs größtem Brauchtumsfest zu gestalten. Dass auch der bei einer Blindverkostung ermittelte Villacher Kirchtagswein heuer aus dem Burgenland kommt, passt da hervorragend!“

Sonnenplatzl Burgenland

Auf dem über 300m² großen Burgenland-Stand im Zentrum Villachs wird das burgenländische Urlaubsangebot zu den Themensäulen Natur, Kultur, Sport, Gesundheit & Wellness sowie Wein & Kulinarik vorgestellt. Das Küchenkonzept trägt die Handschrift von Gourmetköchin Tici Kaspar. Sie kreiert typische Kirchtagsgerichte und vereint dabei regionale Spezialitäten aus dem Burgenland und Kärnten. Täglich präsentieren sich burgenländische JungwinzerInnen mit ihren Weinen und runden die Gaumenfreuden ab. Aber auch Spezialitäten wie der Uhudler und Golser Sekt geben einen Vorgeschmack auf das heimische Angebot.

Mitmachen, feiern und genießen!

Vor Ort wird traditionelles burgenländisches Handwerk wie Drechseln und Korbflechten vorgestellt. Außerdem erfahren Besucher wie Edelserpentin, der einzigartige burgenländische Bodenschatz, verarbeitet wird und können das Schleifen eines Edelserpentin-Steines selbst ausprobieren. Nina Wittmann, die Böhmischen Freunde, Why Cry Johnny sowie die Villacher Buam werden für musikalische Unterhaltung sorgen. „Chilifish – die schärfste Band der Welt“ wird mit Mundart-Vibes das Publikum begeistern. Dazu gibt es eine Modenschau und natürlich darf auch ein tolles Gewinnspiel nicht fehlen.

„Der Villacher Kirchtag ist ein spektakuläres Fest des unverfälschten Brauchtums, der Volkskultur, des grenzenlosen Miteinanders, gepaart mit erlesener Kulinarik und ein Fest für die ganze Familie. Ich freue mich, dass sich das Burgenland hier ganz groß präsentieren wird und bin mir sicher, dass wir den Villacher Kirchtag mit unserem abwechslungsreichen Programm bereichern werden“, so Hannes Anton, Geschäftsführer von Burgenland Tourismus.

Michael Allacher zum „Villacher Kirchtagswinzer 2017“ gekürt Erstmals wird heuer der offizielle Villacher Kirchtagswein aus dem Burgenland geliefert. Das Golser Weingut Vinum Pannonia Allacher ging mit seinem Welschriesling aus insgesamt 14 eingereichten Weinen aus den bekanntesten Weinbaugebieten Österreichs als Sieger einer Blindverkostung hervor.

Einzigartiges Fest der Vielfalt

Der Villacher Kirchtag zieht alljährlich mehr als 400.000 Besucher in die festlich geschmückte Villacher Altstadt. Bei mehr als 130 Einzelveranstaltungen wird echtes heimisches und fremdes Brauchtum gezeigt, in Österreichs größtem Gastgarten am Villacher Hauptplatz genießt man feinste Kirchtagsschmankerl und kann dabei auf fünf Bühnen die besten Volksmusikgruppen Österreichs unplugged hören.

Rückfragen & Kontakt:

Burgenland Tourismus
Mag. (FH) Elisabeth Pfeiffer
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
+43 (0)2682/63384-17
pfeiffer@burgenland.info

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | T550002