Mit einem Wirtschaftsinformatik-Studium zur Schlüsselkraft in Unternehmen.

Bachelor- und Masterstudium Wirtschaftsinformatik an der Ferdinand Porsche FernFH

Mit unseren Wirtschaftsinformatik-Studiengängen bewegen wir uns in einem sehr dynamischen Umfeld – besonders hier ist es wichtig, dass wir stets am Puls der Zeit arbeiten. Unsere Absolvent_innen erhalten damit eine fundierte Ausbildung und sind den Herausforderungen an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und Technologie gewachsen. Damit stehen ihnen alle Türen am Arbeitsmarkt offen.
Mag. (FH) Axel Jungwirth, AKKM, Geschäftsführer der Ferdinand Porsche FernFH

Wien/Wr. Neustadt (OTS) - Das Bachelor- und Masterstudium Wirtschaftsinformatik an der Ferdinand Porsche FernFH verbindet Informations- und Kommunikationstechnologien mit Managementkompetenzen. Damit wird dem digitalen Wandel und der rasanten technologischen Weiterentwicklung in den Unternehmen Rechnung getragen. Interessierte können sich für den Bachelorstudiengang bis zum 20. August 2017, und für den Masterstudiengang bis zum 15. August 2017, bewerben.

Karrieresprung durch ein Studium der Wirtschaftsinformatik.


Digitale Technologien gelten mittlerweile als entscheidende Faktoren für das Erreichen von Unternehmenszielen. Wirtschaftsinformatiker_innen sind daher an Schlüsselstellen in der Wirtschaft sehr gefragt. Die Studiengänge der Wirtschaftsinformatik an der Ferdinand Porsche FernFH bieten hierfür eine fächerübergreifende Ausbildung mit betriebswirtschaftlichem Know-how und technischem Wissen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien. „Mit unseren Wirtschaftsinformatik-Studiengängen bewegen wir uns in einem sehr dynamischen Umfeld – besonders hier ist es wichtig, dass wir stets am Puls der Zeit arbeiten. Unsere Absolvent_innen erhalten damit eine fundierte Ausbildung und sind den Herausforderungen an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und Technologie gewachsen. Damit stehen ihnen alle Türen am Arbeitsmarkt offen.“, Mag. (FH) Axel Jungwirth, AKKM, Geschäftsführer der Ferdinand Porsche FernFH.

Bewerbungsfrist für den Bachelor- und Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik:

  • Bachelor Wirtschaftsinformatik: 20. August 2017
  • Master Wirtschaftsinformatik: 15. August 2017

Nähere Infos zu den Studiengängen und zur Bewerbung unter www.fernfh.ac.at.

Flexibel Studieren an Österreichs einziger Fern-Fachhochschule.

Ein Studium an der Ferdinand Porsche FernFH ist flexibel. Es verbindet den persönlichen Austausch mit einem effizienten, sowie zeit- und ortsunabhängigen Studienablauf. Mit sechs Präsenztagen (Fr, Sa) pro Semester und einem Online Campus wird der notwendige Rahmen geschaffen. Durch die öffentlich geförderten Studienplätze und die innovative Studienform wird auch Berufstätigen und Personen mit Betreuungspflichten oder eingeschränkter Mobilität die Chance auf einen Studienabschluss ermöglicht. 

Über die Ferdinand Porsche FernFH


Die Ferdinand Porsche FernFH ist Österreichs einzige Fern-Fachhochschule. Sie ist eine hundertprozentige Tochterorganisation der FernFH Management & Service GmbH und wurde 2006 gegründet. Durch innovative Lern- und Lehrformen im Bereich Distance Learning übernimmt die FernFH eine Vorreiterrolle beim Thema Fernstudium in Österreich. Alle fünf Studiengänge sind durch die AQ Austria, die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria, akkreditiert. 2016 wurde die FernFH nach internationalen Standards durch die Evaluierungsagentur evalag Baden-Württemberg zertifiziert. Weitere Studiengänge befinden sich in Vorbereitung. Die Ferdinand Porsche FernFH hebt die gesetzlichen Studiengebühren von 363,36 Euro pro Semester zzgl. ÖH-Beitrag ein.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a (FH) Ursula Prinz
Leiterin Marketing & Kommunikation
M: ursula.prinz@fernfh.ac.at
T: +43 2622 32600-250

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007