Ö1-Wirtschaftsmagazin „Saldo“ am 14.7.: „gut betucht“

Wien (OTS) - Im Rahmen der Sommerserie „Abenteuer Alltagsgegenstand“ ist das Thema des von Volker Obermayr gestalteten „Saldo – das Wirtschaftsmagazin“ am Freitag, den 14. Juli um 9.42 Uhr in Ö1 „gut betucht“. Getzner Textil in Bludenz fertigt hochwertige Stoffe für den Weltmarkt.

Für viele von uns zählen Hemden oder Blusen zur täglichen Garderobe und oft suchen wir sie nach den klingenden Namen der Hersteller aus. Selten aber wissen wir, wer den Stoff für die Textilien entwickelt, designt sowie gefertigt hat. Im zweiten Teil der „Saldo“-Sommerserie „Abenteuer Alltagsgegenstand“ blickt das Ö1 Wirtschaftsmagazin auf einen der wichtigsten Produzenten abseits der glitzernden Modebranche – auf das Vorarlberger Traditionsunternehmen Getzner Textil. Seit bald 200 Jahren fertigt der Familienbetrieb in Bludenz hochwertige Materialen, die die Oberbekleidung nicht nur wasser- und schmutzabweisend oder bügelleicht machen – ein weiteres, zentrales Geschäftsfeld ist die Damast-Herstellung. Die Vorarlberger haben sich mit den Hochglanzstoffen zum wichtigsten Lieferanten für Westafrika entwickelt. Stark im Kommen ist außerdem der Bereich der technischen Textilien für Beruf, Freizeit und Fahrzeug-Innenausstattung.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Zinkl
Tel.: +43 1 360 69 – 18175
mailto: claudia.zinkl@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001