ORF III am Freitag: „Inspektor Marek“-Doppel mit Fritz Eckhardt im „sommer.krimi“

Außerdem: „Heiteres von Roda Roda“ mit Eckhardt, Weck, Mangold u. v. a.

Wien (OTS) - Am Freitag, dem 14. Juli 2017, werden im „sommer.krimi“ von ORF III Kultur und Information erneut knifflige Mordfälle gelöst. Den Auftakt dazu macht eine weitere Ausgabe der legendären ORF-Reihe „Inspektor Marek“ mit dem Titel „Frauenmord“ (20.15 Uhr). Die Ehefrau eines Großindustriellen wird entführt und ermordet. Oberinspektor Marek (Fritz Eckhardt) und sein Team finden bald heraus, dass die Ehe alles andere als gut lief. Die Gattin hatte Beziehungen zu einigen Angestellten ihres Mannes und Verbindungen zur Unterwelt. Marek gelingt es, den Entführer zu entlarven. Vom Mörder aber fehlt jede Spur. Im zweiten Marek-Krimi des Abends gilt es, einen „Mord im Ministerium“ (21.50 Uhr) aufzuklären. Denn hier wurde ein Sektionschef mit einer Tasse Kaffee vergiftet. Es besteht der Verdacht, dass dieser Anschlag dem Minister selber gegolten haben könnte. Die Staatspolizei und eine Gruppe der Kriminalpolizei – unter der Leitung von Oberinspektor Marek – werden mit der Lösung des Falls beauftragt. In beiden Filmen, die Hauptdarsteller Fritz Eckhardt auch selbst in Szene setzte, sind in weiteren Rollen u. a. Kurt Jaggberg, Albert Rolant und Lieselotte Plauensteiner zu sehen.

Den Abend beschließt eine Ausgabe der TV-Reihe „Heiteres von Roda Roda“ (23.25 Uhr). Der österreichische Schriftsteller und Publizist Roda Roda, mit bürgerlichen Namen Sándor Friedrich Rosenfeld, wurde 1872 in Drnowitz, im heutigen Tschechien, geboren. Er hinterließ ein umfassendes Werk aus humoristischen Erzählungen, in denen er liebevoll die Schwächen und Kuriositäten der Donaumonarchie parodierte. Diese Folge der Reihe zeigt die vier amüsante Geschichten „Johann Kiefer“, „Die Versicherung“, „Die Rettung des Frl. Rechenberg“ und „Das Zimmer in der Bognergasse“. Unter der Regie von Hermann Leitner spielten im Jahr 1989 u. a. Peter Weck, Fritz Eckhardt, Erwin Steinhauer, Christoph Waltz, Barbara Wussow und Erni Mangold.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005