2 Diebstähle und Präventionstipps

Wien (OTS) - Wien-Wieden: Drei Festnahmen nach Taschendiebstahl
Im Zuge einer Schwerpunktstreife ertappten Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität am 12. Juli 2017 gegen 16.45 Uhr drei Personen bei einem Taschendiebstahl im Bereich des Heldenplatzes. Drei Mädchen (12,13,14 Jahre) wurden angehalten.

Wien-Donaustadt: Eine Festnahme nach Diebstahl
Zwei Frauen erstatteten Anzeige, dass sie am 12.Juli 2017 gegen 22.45 Uhr von einem unbekannten Mann im Bereich der Donauinsel nächst der Reichsbrücke bestohlen worden sind. Im Zuge der Fahndung konnte der Beschuldigte angehalten und festgenommen werden. Die gestohlene Geldbörse konnte im Nahbereich des Tatortes aufgefunden werden. Im Zuge der weiteren Amtshandlung stellte der Beschuldigte (27) einen Asylantrag.

Präventionstipps zur Vorbeugung von Taschendiebstählen:
• Niemals viel Bargeld bei sich tragen
• Wertsachen auf mehrere Taschen verteilen
• Die Geldbörse in vorderen Hosen- oder Innentaschen aufbewahren • Handtasche und Fotoapparat an der Körpervorderseite tragen
• Im Gedränge besondere Vorsicht walten lassen
• Vorsicht bei Handtaschen mit Magnetverschlüssen
• Vorsicht, wenn sich jemand dicht an Sie drängt

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003