AVISO: Morgen, 13. Juli, AK Pressegespräch: Wenn Shopping zur Sucht wird!

Wien (OTS) - Das 15. Paar neue Sneakers gekauft – aber man verspürt nur einen kurzen Kick, dann folgt der emotionale Absturz. Bei der Kaufsucht geht es um die zwanghafte Wiederholung des Kaufaktes. Die Kaufsucht ist noch eine sehr tabuisierte Form der Abhängigkeit. Bei einer Pressekonferenz präsentiert die AK ihre neuen Studienergebnisse zur „Kaufsucht in Österreich“ und zieht gemeinsam mit dem Anton Proksch Institut Schlussfolgerungen.

 

Studie „Kaufsucht in Österreich“

Donnerstag, 13. Juli 2017, 10.00 Uhr

AK Wien, 1040, Prinz Eugen-Straße 20-22

6. Stock, Saal 2-3

 

Gabriele Zgubic, Leiterin der Abteilung Konsumentenpolitik, AK Wien

Nina Tröger, Studienautorin, Abteilung Konsumentenpolitik, AK Wien

Michael Musalek, Ärztlicher Direktor des Anton Proksch Instituts, Wien

 

   Wir würden uns sehr freuen, eine/n Vertreter/in Ihrer Redaktion bei unserer Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

   

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Wien
Doris Strecker
(+43-1) 501 65-2677, mobil: (+43) 664 845 41 52
doris.strecker@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001