ÖAMTC: Reiseverkehr am Wochenende nimmt deutlich zu

Südost Tangente baustellenbedingt nur einspurig

Wien (OTS) - "An diesem Wochenende wird mit dem Ferienbeginn in Nordrhein-Westfalen und Teilen der Niederlande der Verkehr Richtung Adria vor allem in Süd- und Westösterreich spürbar stärker sein“, prognostiziert Harald Lasser von den ÖAMTC-Mobilitätsinformationen. Auch Richtung Norden wird das Verkehrsaufkommen zunehmen. Auf der Südost Tangente (A23) führt ein einspuriger Gegenverkehrsbereich zwischen Hirschstetten und Stadlau zu langen Verzögerungen.

Massive Staupunkte in Österreich

A1, West Autobahn, Baustellenbereich bei Pöchlarn, sowie Großraum Stadt Salzburg
A4, Ost Autobahn, Baustellen im Bereich Flughafen Wien-Schwechat und Schwechat, zwischen Mönchhof und Nickelsdorf, sowie der Grenzstelle Nickelsdorf
A9, Pyhrn Autobahn, Baustellenbereiche Tunnelkette Klaus, Selzthal Tunnel, zwischen Kalwang und Treglwang
A10, Tauern Autobahn, Großraum Salzburg Stadt, sowie Mautstelle St. Michael
A11, Karawanken Autobahn, vor dem Karawanken Tunnel
A12, Inntal Autobahn, Grenzstelle Kufstein
A13, Brenner Autobahn, zwischen Innsbruck Süd und der Mautstelle Schönberg und Grenzübergang Brenner
A23, Südost Tangente, gesamter Verlauf aufgrund einer Baustelle zwischen Stadlau und Hirschstetten
B7, Brünner Straße, zwischen Poysdorf und Drasenhofen
B179, Fernpass Straße, zwischen Füssen in Bayern und Nassereith B182, Brenner Straße, Grenzübergang Brenner
B320, Ennstal Straße, Baustellenbereich zwischen Liezen und Wörschach

Staupunkte im Ausland

Bayern: A8, A93, „Großes Deutsches Eck“
Südtirol: A22, Brennerautobahn, vor der Mautstelle Sterzing sowie zwischen Klausen und Bozen
Slowenien: Verbindung Marburg-Gruskovje (Grenze Macelj/Kroatien), im Großraum Ptuj sowie an den Grenzen Richtung Istrien, Grenzübergang Kastel/Povanija bzw. Rijeka (Starod, Jelsane)

Baustelle Südosttangente (A23) zwischen Stadlau – Hirschstetten

Bis Anfang September 2017 wird der Verkehr auf der Südost Tangente (A23) zwischen Stadlau und Hirschstetten in beiden Richtungen einspurig über die Gegenfahrbahn geführt. Verzögerungen müssen auch außerhalb der Spitzenzeiten, vor allem am Wochenende aufgrund des Reiseverkehrs von und nach Tschechien eingeplant werden, informiert der ÖAMTC.

Service: Informationen rund um aktuelle Staus:
https://www.oeamtc.at/verkehrsservice/

AVISO an die Redaktionen:
Staugrafik unter: www.oeamtc.at/sommer_2017.pdf/19.475.599
Grafik ÖAMTC, Veröffentlichung honorarfrei

(Schluss)
Dagmar Schröckenfuchs

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Medien Mobilitätsinformationen
+43 1 71199 21795
mi-presse@oeamtc.at
www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001