Waldviertelbahn ist wieder als Schrammelklang-Express unterwegs

LR Wilfing: „Breites Angebotsspektrum und umfangreicher Veranstaltungskalender“

St. Pölten (OTS/NLK) - Am kommenden Sonntag, 9. Juli, bricht die Waldviertelbahn einmal mehr zu einer außergewöhnlichen Fahrt auf. „Unsere Schmalspurbahn ist an diesem Tag mit ihrer historischen Garnitur inklusive Dampflokomotive unterwegs und wird dabei auch noch musikalisch begleitet. Am Kulturbahnhof in Litschau werden die Fahrgäste mit einem Konzert des Schrammel.Klang.Festivals begrüßt. Die Waldviertelbahn wird damit einmal mehr ihrem Ruf als Event-Bahn gerecht. Mit ihrem breiten Angebotsspektrum und einem umfangreichen Veranstaltungskalender hat sich unsere Bahn in den vergangenen Jahren in einen richtigen Publikumsmagneten verwandelt“, stellt Verkehrs-Landesrat Karl Wilfing fest.

Ausgangspunkt der Nostalgiefahrt ist Gmünd. „Wir starten um 10.50 Uhr in Gmünd und fahren nach Litschau. Nach einem Aufenthalt inklusive Rahmenprogramm haben unsere Fahrgäste um 13.30 Uhr bzw. um 16.05 Uhr die Möglichkeit zur Rückfahrt. Ob Kulinarik oder Kultur, Romantik oder Abenteuer – wir bieten unseren Fahrgästen ein buntes Programm. Hier ist für jeden Geschmack das richtige dabei“, so NÖVOG-Geschäftsführer Gerhard Stindl.

Die Waldviertelbahn verkehrt von Anfang Mai bis Ende Oktober. Die traditionellen Events der Schmalspurbahn sind bei vielen bereits ein Fixpunkt im Kalender.

Nähere Informationen: Büro LR Wilfing, Florian Liehr, Telefon 02742-9005-12324, E-Mail florian.liehr@noel.gv.at, NÖVOG, MMag. Martin Prikoszovich, Telefon 02742/36 09 90-13, E-Mail noevog.presse@noevog.at

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Elsler, BA
02742/9005-12163
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0007