Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus: Schwer verletzter Fußgänger

Wien (OTS) - Am 04. Juli 2017 ereignete sich gegen 17.15 Uhr ein Verkehrsunfall im Bereich des Mariahilfer Gürtels. Ein Fußgänger (38) wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Nach ersten Erhebungen beabsichtigte der Fahrzeuglenker (76) vom Mariahilfer Gürtel in die Gumpendorfer Straße einzubiegen. Laut Angaben von Zeugen kam der Fußgänger zwischen einer langsam fahrenden Kolonne hervor und wollte den Mariahilfer Gürtel überqueren. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß, wobei der 38-Jährige schwer verletzt wurde.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Irina STEIRER
+43 1 31310 72116
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001