Blümel zu Arbeitsmarkt: Rot-Grün beschönigt, statt endlich für den Standort zu arbeiten

Arbeitslose werden wieder in Schulungen versteckt - Wien braucht Gerechtigkeit für die Leistungswilligen – Standortpolitik ist Arbeitsmarktpolitik

Wien (OTS) - „Es ist mehr als offensichtlich, dass die Arbeitslosenzahlen in Wien wieder einmal beschönigt werden. Denn abermals werden die Arbeitslosen in Schulungen versteckt. Dieses Muster setzt sich fort“, so ÖVP Wien Landesparteiobmann Stadtrat Gernot Blümel angesichts der heutigen Arbeitsmarktdaten. Denn während die Arbeitslosenzahl in Wien um 4.176 Menschen sinkt, werde gleichzeitig ein Plus von 3.494 Schulungsteilnehmern verbucht. Inklusive Schulungsteilnehmer sind in Wien knapp 150.000 Menschen arbeitslos.

„Rot-Grün muss endlich für den Standort arbeiten und Standortpolitik in den Mittelpunkt stellen. Damit Wien endlich wieder Weltstadt mit Zukunftsperspektive werden kann“, so Blümel: „Dazu braucht Wien aber auch endlich Gerechtigkeit für die Leistungswilligen“. Hier sei leider gerade eine große Chance vertan worden, indem wieder keinerlei Änderungen mit Substanz bei der Wiener Mindestsicherung vorgenommen wurden, sondern lediglich oberflächliche Kosmetik betrieben wurde. „Während in anderen Bundesländern mit den richtigen Maßnahmen eine Trendumkehr eingeleitet wurde, verschließt die rot-grüne Stadtregierung einmal mehr die Augen vor den Problemen unserer Zeit und verstärkt damit die Sogwirkung für den Sozialtourismus nach Wien“, so Blümel weiter.

„Standortpolitik ist die beste Arbeitsmarktpolitik“, betont der ÖVP Wien-Chef einmal mehr: „Dazu gehört vor allem ein umfassendes und klares Bekenntnis zur Dritten Piste am Wiener Flughafen und zum Bau des Lobau-Tunnels. Mit der Sonntagsöffnung und der Einrichtung von Demozonen könnten umgehend richtige und wichtige Maßnahmen für Wachstum und Arbeitsplätze in unserer Stadt gesetzt werden“, so der Landesparteiobmann abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 912
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0002