Nationalrat – Katzian: Beschäftigungsbonus wird zusätzliche Arbeitsplätze schaffen

Senkung der Arbeitslosigkeit bleibt erklärtes Ziel von SPÖ und Gewerkschaft Senkung der Arbeitslosigkeit bleibt erklärtes Ziel von SPÖ und Gewerkschaft

Wien (OTS) - In seiner Rede zum Beschäftigungsbonus betonte SPÖ-Abgeordneter Wolfgang Katzian, dass „eine Förderung der Senkung der Lohnnebenkosten nur mit Schaffung von zusätzlichen Arbeitsplätzen einhergehen muss. „Wir verlassen uns nicht auf heiße Luft“, so Katzian. Man habe sehr genau darauf geschaut und werde das auch in Zukunft tun, dass es hier keine Mitnahmeeffekte gibt, sondern tatsächlich zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden. ****

Hinsichtlich der von der Opposition angesprochenen LeiharbeiterInnen betonte Katzian, dass es immer noch Ziel der Gewerkschaft sei, LeiharbeiterInnen letztendlich in ein geregeltes Dienstverhältnis zu bringen. „Es steht fest, LeiharbeiterInnen in ein geregeltes Dienstverhältnis zu bringen und zusätzliche Arbeitsplätze zu schaffen“, so Katzian. Was daran schlecht sein soll, erschließe sich ihm nicht.

Die neuesten Wachstumszahlen sind gut, die Wirtschaft springt an. „Es geht aufwärts und man spürt auch am Arbeitsmarkt erste Auswirkungen“, so Katzian, nichts desto trotz ist der SPÖ die Arbeitslosigkeit noch immer zu hoch. „Deshalb wollen wir diesen Aufschwung nutzen und Rahmenbedingungen schaffen, damit es mit dem Abbau der Arbeitslosigkeit schneller geht“, betont der SPÖ-Abgeordnete. Am Ende des Tages sollen mehr als 100.000 Arbeitsplätze geschaffen werden. (Schluss) rm

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0028