Nationalrat – Hell/Krainer: Ein guter Tag für Österreich!

Zahlreiche Beschlüsse für ein besseres und sozialeres Österreich

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Finanzsprecher Jan Krainer eröffnete seine Rede zur Abschaffung des Pflegeregresses: „Heute ist ein guter Tag für Österreich“. Nicht nur wegen der beschlossenen Abschaffung des Pflegeregresses, sondern auch wegen der umgesetzten Beschlüsse wie das Bildungspaket, das für mehr Autonomie und weniger Verwaltung sorgt, wegen dem Beschäftigungsbonus, sowie der Aktion 20.000, die 20.000 älteren Langzeitarbeitslosen wieder eine zweite Chance gibt. „Alles Forderungen aus dem von Bundeskanzler Christian Kern präsentierten Plan A“, so Krainer und weiter: „Der Pflegeregress ist eine hundertprozentige Erbschaftssteuer! Die SPÖ hat im Gegensatz zur ÖVP ein echtes Gegenfinanzierungsmodell präsentiert“. Statt 100 Prozent bei den Pflegebedürftigen zu holen, schlage die SPÖ eine moderate Erbschaftssteuer für Millionenerbschaften vor. **** 

Ebenso würdigt SPÖ-Abgeordneter Johann Hell in seiner Rede die zahlreichen Verbesserungen im Arbeits- und Sozialrecht, die heute beschlossen wurden. „Wir wollen Österreich sozialer machen“, so Hell, der in diesem Zusammenhang die Pflege als die wichtigste Herausforderung der Zukunft bezeichnet. (Schluss) rm/jb

 

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0015