Nationalrat - Hechtl: Mit Aktion 20.00 zurück in den ersten Arbeitsmarkt

Wien (OTS/SK) - Als “großen Wurf“ bezeichnete SPÖ-Abgeordneter Johann Hechtl die gesetzlichen Grundlagen für die „Aktion 20.000“, die heute im Nationalrat beschlossen wurden. Der SPÖ-Abgeordnete verwies auf die an sich positive Entwicklung am Arbeitsmarkt, die sich allerdings bei den über 50-jährigen Langzeitarbeitslosen nicht abbilde. Genau für diese Zielgruppe sei die „Aktion 20.000“ gemacht, um diesen Langzeitarbeitslosen wieder eine Perspektive zu geben und sie zurück in den ersten Arbeitsmarkt zu bringen. Die 780 Mio. Euro, die dafür vorgesehen sind, „sind sehr gut angelegt“, so Hechtl am Donnerstag: „Damit geben wir Betroffenen Chancen und Würde zurück.“ **** (Schluss) ah/jb 

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0005