Kadenbach: Kennzeichung für Bioprodukte wird verlässlicher

Grünes Licht für neue EU-Ökoverordnung

Wien (OTS/SK) - Überraschend gelang den Unterhändlen von EU-Parlament, EU-Kommission und Rat eine Einigung zur neuen Ökoverordnung. "Die Nachfrage nach Bio-Produkten steigt und wir müssen dafür sorgen, dass hinter dem Etikett auch wirklich ein Bio-Produkt steckt. Es ist erfreulich, dass immer mehr KonsumentInnen zu Bio-Lebensmitteln greifen, allerdings müssen sie auch Gewissheit über die Qualität der Produkte haben. Es geht in der neuen Verordnung darum, klare Regeln für Lebensmittel einzuführen, die als Bio-Produkte gekennzeichnet sind. Deshalb freue ich mich, dass dieser wichtige Durchbruch im Sinne eines besseren Konsumentenschutzes gelungen ist. Bioprodukte werden sicherer und vertrauenswürdiger", so Karin Kadenbach, Gesundheits- und Umweltsprecherin der Europa-SPÖ. ****

"Beste Qualität bei landwirtschaftlichen Produkten können wir den zukünftigen Generationen nur in Kombination mit einem hohen Maß an Umweltschutz garantieren. Die neue Verordnung sieht auch vor, dass die Bio-LandwirtInnen Maßnahmen setzen müssen, damit es weniger Verunreinigung für Pestizide gibt. In Zukunft soll es strengere Kontrollen geben, um Rückstände in Lebensmitteln zu vermeiden. Damit können sich die KonsumentInnen sicher sein, dass wirklich ein naturbelassenes und gesundes Produkt auf ihren Tellern landet", sagt Kadenbach und ergänzt: "Das war mir im Landwirtschaftsausschuss des EU-Parlaments ein wichtiges Anliegen – umso besser, dass nun genauer darauf geachtet werden muss, wo Pestizid-Rückstände Lebensmittel verunreinigen. Treten Mängel auf, kann auch das Bio-Label aberkannt werden."

Das EU-Parlament und der Rat der Mitgliedstaaten muss dem Trilog-Ergebnis noch zustimmen. (Schluss) sc/mp

Rückfragehinweis: Katharina Steinwendtner, Pressereferentin der SPÖ-Europaabgeordneten, Tel. +32 485 26 95 32, E-Mail:
katharina.steinwendtner@europarl.europa.eu

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0019