Nationalrat – Matznetter: Wirtschaft wächst um 2,4 Prozent – Höhere Forschungsprämie wird Wachstum weiter fördern

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Wirtschaftssprecher Christoph Matznetter hat heute im Nationalrat die hervorragende wirtschaftliche Entwicklung Österreichs hervorgehoben. Nach den jüngsten Prognosen des WIFO wird das BIP heuer um 2,4 Prozent wachsen. Österreich ist damit unter den Top 3 in Europa; und wenn man das Ranking bereinige um Staaten wie Zypern, die mit hohem Wachstum vergangene Rückgänge kompensieren, sei Österreich Nummer 1 in Europa. ****

Für Matznetter ist diese gute Entwicklung auch der Politik zuzurechnen. „Wir sind vorne. Das Land ist super. Die Arbeit der Regierung hat gut funktioniert“, so der SPÖ-Wirtschaftssprecher. Und auch, wenn die Koalition von der ÖVP aufgekündigt wurde – „wir machen heute weiter mit der Forschungsprämie“. Konkret wird beschlossen, dass die Forschungsprämie von 12 auf 14 Prozent erhöht wird. „Eine völlig richtige Maßnahme“, so Matznetter, weil das darüber mitentscheidet, wo die großen Unternehmen ihre Forschungsabteilungen ansiedeln. (Schluss) sc/wf/mp

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0011