Jolywood lanciert Teststandard von doppelseitigen Solarzellen mit TÜV NORD und CPVT

Wuxi, China (ots/PRNewswire) - Jolywood (Taizhou) Solar Technology Co. Ltd (Jolywood), ein führender Anbieter im Bereich Forschung, Entwicklung, Produktion und Vermarktung von doppelseitigen N-Typ-Solarmodulen, hat sich mit der TÜV NORD und dem National Center of Supervision and Inspection on Solar Photovoltaic Product Quality (CPVT) zusammengeschlossen, um einen ersten Teststandard für doppelseitige N-Typ-Solarmodule zu entwickeln.

Die doppelseitigen N-Typ-Solarmodule haben u. a. keine LID, eine hohe Effizienz bei schwacher Sonneneinstrahlung, einen niedrigen Temperaturkoeffizienten und eine geringere Degradierung. Mit diesen natürlichen Eigenschaften und der zusätzlichen Stromgewinnung von der schwachen Seite sind die doppelseitigen N-Typ-Produkte von Jolywood insgesamt effizienter als die einseitigen P-Perc-Module. Bislang gab es jedoch keinen einheitlichen Teststandard für diese Produkte.

Tests sind problematisch und müssen dringend gefunden werden, nicht nur weil es entscheidende Unterschiede zwischen den Käufern und Verkäufern bei der Bestimmung der Energiekalibrierung gibt, die große Hürden für die Kommerzialisierung des Produkts darstellen, sondern auch weil sich der ultimative nominale Wert der doppelseitigen Modulenergie direkt auf das Systemdesign des Solarkraftwerks auswirkt.

Um das Problem zu lösen, hielten Jolywood, TÜV NORD und die CPVT das "Seminar on Test Methods of Bifacial Solar Cell Modules" in der chinesischen Stadt Wuxi ab. Nach langen Feldtests, der Validierung von Laborergebnissen und der Datenerfassung wurde die I-V-Testmethode nach Diskussionen zu doppelseitigen Solarzellenmodulen vorerst bestätigt. Die Diskussionen drehten sich u. a. um Testbedingungen, Testmethoden und Prozesse, nominale Anforderungen für Modul-Typschilder, Testberichte und andere relevante Elemente. Zugleich wurden die entsprechenden Empfehlungswerte des Standards in Übereinstimmung mit den einzelnen Installationsorten vorgeschlagen.

Liu Yong, CEO von Jolywood Solar Technology, meinte: "Für Jolywood ist dies ist ein entscheidender Schritt nach vorn. Wir gehen davon aus, dass er ein wirtschaftlicher Erfolg wird. Jolywood setzt sich dafür ein, weitere Kostensenkungen in der Durchbruchstechnik und der großformatigen Anwendung zu fördern, um der Branche einen neuen Schub zu verleihen."

Über Jolywood (TaiZhou) Solar Technology Co. Ltd.

Jolywood (Taizhou) Solar Technology Co Ltd entwickelt und produziert doppelseitige monokristalline N-Typ-Solarzellen im großen Stil. Das Unternehmen hat die Produktionslinie der weltweit größten 2,1 GW doppelseitigen monokristallinen N-Typ-Solarzellen und ein 5 600 Quadratmeter großes Forschungs- und Entwicklungszentrum für Solarzellen aufgebaut. Das Mutterunternehmen Jolywood (Suzhou) Sunwatt Co Ltd (SZ300393), 2008 gegründet, erschien 2014 auf dem Wachstumsmarkt der Unternehmen als weltweit größter Fachhersteller von Photovoltaik-Rückpanelen.

Über TÜV NORD

Die TÜV NORD ist ein weltweit führender Technikanbieter für die Bewertung der Sicherheit, Leistung und Qualität von Photovoltaikprodukten in 16 Ländern in Asien, Europa, Afrika, Ozeanien, Nordamerika und Südamerika.

Über CPVT

Die CPVT ist die erste nationale, gesetzliche Prüfstelle für Photovoltaikprodukte in China, die von der AQSIQ zertifiziert wurde. Das Center-Labor wurde vom CB-Labor der IEC Conformity Assessment for Electrotechnical Equipment and Components sowie dem nationalen Labor CNAS anerkannt.

Rückfragen & Kontakt:

Taylor Zhao
0086-0523 80612367
mkt@jolywood.cn

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0008