Freiheitliche Wirtschaft Salzburg mit starkem Personalangebot für die Nationalratswahl!

UT: Landesobmann Pewny ist eine echte Ansage für den Mittelstand!

Wien (OTS) - Die Salzburger FPÖ hat die Listen für die am 15. Oktober stattfindende Nationalratswahl beschlossen. Dabei ist die Freiheitliche Wirtschaft Salzburg prominent und mit besten Aussichten auf ein Mandat vertreten. Der Regionalwahlkreis Pinzgau/Pongau/Lungau wird vom Unternehmer und Obmann der Freiheitlichen Wirtschaft Salzburg Ing. Christian Pewny (50) angeführt.

Der Landesobmann ist eine starke Stimme für die Wirtschaft und ein Garant für die Umsetzung wirtschaftspolitisch relevanter Themen im Nationalrat. Christian Pewny steht für die Abschaffung der Kalten Progression, Bürokratieabbau, Flexible Arbeitszeiten, Senkung der Lohnnebenkosten und gegen jegliche zusätzliche Belastung durch neue Abgaben und Steuern.

Für Pewny hat die Sozialpartnerschaft nach dem alten Modell ausgedient und er sieht die Zukunft in einer Standortpartnerschaft. Mit Betriebsvereinbarungen kann man die Wirtschaft bestens auf die Fragen und Anforderungen der Wirtschaft für die Zukunft fit machen. Das muss das Ziel sein und dafür, wird sich die Freiheitliche Wirtschaft Salzburg einsetzen. Als Anwalt der Klein- und Mittelbetriebe gilt der ganze Einsatz den berechtigten Anliegen der Wirtschaft. Zulange wurde man mit falschen Versprechen ruhig gestellt. Diese Zeit des Nichthandelns muss beendet werden. Der Belastungstsunami für die Unternehmer muss ein Ende haben. Dafür wird sich Christian Pewny im Nationalrat einsetzen.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitliche Wirtschaft - RfW
Mag. Michael Brduscha
0043 664 3384704
vorarlberg@freiheitliche-wirtschaft.at
www.freiheitliche-wirtschaft.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RFW0002