GLOBAL 2000 begrüßt neuen Schwung beim Ausbau von Ökostrom!

Einigung zwischen SPÖ, ÖVP und Grünen macht den Weg für saubere Energie frei.

Wien (OTS) - Die österreichische Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 begrüßt die Einigung zur Reform des Ökostromgesetzes, die den Weg zu mehr sauberer Energie in Österreich freimacht. "Damit kommt endlich wieder frischer Wind in den Ausbau von sauberer Energie in Österreich! Das ist gut für die Umwelt, belebt die Wirtschaft und schafft Arbeitsplätze. Ein erster Schritt für mehr Schwung in der österreichischen Klimapolitik ist damit getan. Es braucht jetzt aber weitere mutige Schritte in eine nachhaltige Zukunft", sagt Johannes Wahlmüller, Klimasprecher von GLOBAL 2000.

Die Gesetzesänderung war dringend notwendig geworden, nachdem der Ausbau von Ökostrom in Österreich zunehmend ins Stocken geraten ist. Immer weniger Anlagen wurden errichtet, gleichzeitig stiegen die Stromimporte, die mittlerweile 13 Prozent des Stromverbrauchs ausmachen. Vorwiegend importieren wir Strom aus Nachbarländern, die stark auf Kohle und Atom setzen. Gleichzeitig liegt das Niveau der Treibhausgase in Österreich immer noch auf dem Niveau von 1990. Das Kyoto-Protokoll sah für Österreich eine Reduktion von klimaschädlichen Gasen um 13 Prozent gegenüber 1990 bis 2012 vor. Diesem Wert, nähert man sich auch fünf Jahre nach Auslaufen des Klimavertrags nicht an. Der Reparatur des Ökostromgesetzes müssen nun aber weitere Schritte folgen: "Es gibt viel zu tun, um unser Land klimafit zu machen. Wir subventionieren fossile Energie noch immer mit Milliardenbeträgen, bedienen den klimaschädlichen Flugverkehr mit Steuergeschenken und müssen den Ausstieg aus fossilen Heizanlagen jetzt rasch angehen. Dazu muss es uns gelingen, dass zumindest keine neuen Ölheizungen mehr eingebaut werden", so Wahlmüller abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Lydia Matzka-Saboi, GLOBAL 2000 Pressesprecherin, 0699 14 2000 26, lydia.matzka@global2000.at
Johannes Wahlmüller, GLOBAL 2000 Klima- und Energiesprecher, 0699 14 2000 41, johannes.wahlmueller@global2000.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0002