AK Präsident-Wieser: "Wichtige VfGH-Entscheidung zu 3. Piste am Flughafen!"

St. Pölten (OTS) - "Das Erkenntnis des Verfassungsgerichtshofes zur 3. Piste am Flughafen in Schwechat ist ein Schritt in die richtige Richtung und wichtig für die gesamte Ostregion und die damit verbundenen Standortchancen und Arbeitsplätze", zeigt sich AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser erfreut. Er hatte stets ein klares Bekenntnis zur 3. Piste abgegeben. "Es geht um Augenmaß. Arbeitsplätze und Investitionen dürfen durch überbordernde Verfahren nicht gefährdet werden", so Wieser.

Der Flughafen ist der Jobmotor für die gesamte Ostregion. Mehr als 20.000 ArbeitnehmerInnen sind am Airport in rund 230 Unternehmen beschäftigt, dazu kommen rund doppelt so viele ArbeitnehmerInnen in Zulieferbetrieben. "Die geplante 3. Piste bringt der ganzen Region enorme wirtschaftliche Zukunftsperspektiven", so Wieser. Das Bundesverwaltungsgericht solle nun rasch entscheiden. "Wir hoffen im Sinne des Wirtschaftsstandortes und der zusätzlichen tausenden Arbeitsplätze", so Wieser.

Rückfragen & Kontakt:

Gernot Buchegger, Pressesprecher des AK Niederösterreich-Präsidenten, Mobil: 0664-8134801

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0001