IRONMAN 2017: DB Schenker versorgt 3.000 Sportler

Zum neunzehnten Mal offizieller Logistikpartner • Weltweit einzigartiges Triathleten-Tracking für über 2.500 Selbstversorgerpakete

Klagenfurt/Wien (OTS) - Die Vorbereitungen für den IRONMAN am 2. Juli 2017 laufen bereits auf Hochtouren und auch dieses Jahr setzen die Sportler sowie die Organisatoren des Events bereits zum neunzehnten Mal in Folge auf das Know-how und die Expertise von über 100 DB Schenker-Mitarbeitern.

Logistik-Experten von DB Schenker aus ganz Österreich kommen für das Sportevent in Klagenfurt zusammen, und kümmern sich um die umfangreiche Versorgung der rund 3.000 Triathleten aus über 60 Nationen. Das Programm, das auf die Sportler wartet, ist wie immer enorm: 3,8 Kilometer Schwimmen im Wörthersee, 180 Kilometer Radfahren und der finale Marathon mit 42,2 Kilometer bis zum Ziel in der Klagenfurter Ostbucht. Damit die Athleten diese Herausforderung auch gut überstehen, bedarf es neben der perfekten Organisation auch einer reibungslosen Logistik.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, individuelle Selbstversorgungspakete zusammenzustellen und schon vorab an das Team von DB Schenker zu übergeben. Über ein elektronisches Tracking wird dann die Position des Triathleten an die Mitarbeiter übermittelt, damit bei Eintreffen des Sportlers das individuelle Versorgungspaket ohne Zeitverlust übergeben werden kann. DB Schenker bietet damit einen weltweit einzigartigen Service an.

„Beim IRONMAN zählen Geschwindigkeit und Durchhaltevermögen. Das gilt auch für unsere Mitarbeiter, denn für die Athleten darf kein Zeitverlust an den Selbstversorgerstandorten entstehen und natürlich muss stets das richtige Paket ausgegeben werden. Unsere Aufgabe ist es, in jedem Moment eine absolut reibungslose Logistik zu gewährleisten“, erklärt Klaus Maximilian Hermetter, Niederlassungsleiter von DB Schenker in Klagenfurt. „Die Sportlerinnen und Sportler sollen sich ganz auf den Wettkampf konzentrieren können – um alles andere kümmern wir uns.“

DB Schenker in Österreich und Südosteuropa

DB Schenker ist ein international tätiger Logistikdienstleister mit gut 65.000 Mitarbeitern an 2.000 Standorten. Die Schenker & Co AG in Wien fungiert als Regional Head Office für Südosteuropa (14 Länder, 5.300 Mitarbeiter). Bei DB Schenker in Klagenfurt sind über 75 Mitarbeiter beschäftigt.

Rückfragen & Kontakt:

Sabrina Novak, BA
Marketing & PR
DB Schenker in Österreich
Tel. +43(0)5 7686-210 124
Fax +43(0)5 7686-210 129
sabrina.novak@dbschenker.com
www.dbschenker.com/at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DBS0001