FPÖ-Mölzer: Die von SPÖ, ÖVP und Grünen beschlossene Bildungsreform stellt sich klar gegen Wünsche der Bevölkerung

„ÖVP scheint in Bildungsfragen alle Positionen der SPÖ übernommen zu haben - Grüne befinden sich hinsichtlich der Modellregionen bereits im ‚Land Utopia‘“

Wien (OTS) - „Die gestern von SPÖ, ÖVP und Grünen beschlossene Bildungsreform stellt sich klar gegen die Wünsche der Bevölkerung“, stellte heute FPÖ-Bildungssprecher NAbg. Wendelin Mölzer fest. Dem Wunsch von betroffenen Eltern und Schülern entsprechend brachte Mölzer im Zuge der gestrigen Bildungsdebatte einen Entschließungsantrag zur längst überfälligen Einrichtung eines Unterstufenrealgymnasiums am BORG Hermagor ein. „Neben der Initiative in Hermagor gibt es auch ähnliche Bewegungen in Deutschlandsberg und Feldbach, wo sich betroffene Eltern und Schüler ebenfalls um die Einrichtung einer AHS-Langform bemühen. Die Beliebtheit des klassischen Gymnasiums ist also vielerorts gegeben“, so Mölzer.

Die fehlende Unterstützung des Antrags seitens der ÖVP – mit der eine Mehrheit erzielt hätte werden können – bewertete Mölzer als Armutszeugnis: „Die Kollegen der ÖVP scheinen ihre Position in Bildungsfragen gänzlich an jene der SPÖ angepasst zu haben und verschließen sich vor der Möglichkeit, konkrete Wünsche von betroffenen Eltern und Schülern zu unterstützen“, erklärte der FPÖ-Bildungssprecher. Die Grünen sehen wenig überraschend 'eine Gemeinsame Schule in einer Modellregion Hermagor' als Lösung. „Die Grünen, die ihre ersehnten Modellregionen für die Gesamtschule letztendlich durchsetzen konnten, befinden sich diesbezüglich offensichtlich schon in einem Land namens Utopia, das mit angeblicher Chancengleichheit lockt, die in der Realität einer Gesamtschule aber schlichtweg nicht gegeben ist“, sagte Mölzer.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0001