Botschafter werben für Berufs-EM 2020 in Graz

Aus allen neun Bundesländern wurden ehemalige Goldmedaillen-Gewinner zu Botschaftern für die Heim-EM 2020 in Graz ernannt

Wien (OTS) - Großer Empfang für den schwedischen Präsidenten von WorldSkills Europe, Tommy Hellström, und seine Vizepräsidentin aus Finnland, Teija Ripattila, gestern Abend in Wien: Im Vorfeld des WKÖ-Wirtschaftsparlaments haben sie für den Trägerverein der Europameisterschaften der Berufe gemeinsam mit Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl, WKO Steiermark Präsident Josef Herk, Bundesminister Harald Mahrer sowie WKÖ-Vizepräsidentin und SkillsAustria-Deldegationsleiterin Martha Schultz die offizielle Vereinbarung mit dem Veranstalterland Österreich für die EuroSkills 2020 unterschrieben. Mit den Signaturen ist es nun auch amtlich: 2020 geht in Graz erstmals eine Berufs-EM in Österreich über die Bühne. Bei dem Megaevent mit 500 Teilnehmern aus 28 Mitgliedsländern werden an die 100.000 Besucher erwartet.

 Um auch schon im Vorfeld ordentlich die Werbetrommel zu rühren, wurden im Rahmen der gestrigen Unterzeichnung ehemalige Goldmedaillengewinner aus allen neun Bundesländern zu Botschaftern der kommenden Heim-EM ernannt. Sie sollen für Stimmung und rege Teilnahme an den nationalen Berufsbewerben sorgen, die nicht zuletzt für die Qualifikation entscheidend sind. Als Botschafterinnen und Botschafter bestellt wurden die Steirer Manfred Zink (Gold Möbeltischler, WorldSkills 2015), Birgit Haberschrick (Gold Floristen, EuroSkills 2014) und Lisa Janisch (Gold Malerin, Best of Europe EuroSkills 2016) sowie aus Wien Alexander Hiesberger und Michael Haydn (beide Gold Betonbau, WorldSkills 2015), Thomas Liebenauer aus Niederösterreich (Gold Fliesenleger, WorldSkills 2013), Franziska Ehgartner aus Kärnten (Gold Restaurantservice, WorldSkills 2015), Fabian Gwiggner aus Tirol (Gold Grafiker, EuroSkills 2014), aus Salzburg Melanie Seidl (Gold Steinmetz, EuroSkills 2012), Kevin Jaindl aus dem Burgenland (Gold Maurer, EuroSkills 2014), Stefan Lubinger aus Oberösterreich (Gold Konditor, WorldSkills 2011) und Michael Geri aus Vorarlberg (Gold Fliesenleger, EuroSkills 2014). Der Abend mit großer Symbolkraft wurde mit einer Riesen-Torte des steirischen Konditorweltmeisters Gregor Regner gefeiert. Mahrer, Leitl, Herk, Schultz, Hellstöm und Ripatella waren sich beim Anschnitt einig: „We are Skills““ (PWK544/RH)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Steiermark
Referat Kommunikation
Mag. Mario Lugger
Telefon: +43 316 601 652
mario.lugger@wkstmk.at
Internet: http://wko.at/stmk/

Aktuelle News aus der Wirtschaft für die Wirtschaft – http://news.wko.at/oe

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0001