Wien-Floridsdorf: Mann bedroht Ehefrau mit Tierabwehrgerät

Wien (OTS) - Als eine 51-jährige Frau am 25.06.2017 gegen 02:30 Uhr in die gemeinsame Wohnung in der Skraupstraße kam, entstand ein heftiger Streit mit ihrem Ehegatten. Im Zuge des Streits ergriff der 59-jährige Tatverdächtige ein Tierabwehrgerät mit Laserzielhilfe und richtete es auf seine Frau. Er forderte sie dazu auf, ihm sein Handy zu geben und bedrohte sie mit dem Umbringen. Die Frau verließ die Wohnung und verständigte die Polizei. Da unklar war, um welche Waffe es sich handelte, wurden Beamte der WEGA zum Einsatzort beordert. Beim nachfolgenden Zugriff wurde der mutmaßliche Täter festgenommen und die Tatwaffe sichergestellt. Gegen den Festgenommenen wurde ein Betretungsverbot verhängt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Harald SÖRÖS
+43 1 31310 72115
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0006