„DIE.NACHT“: Viktoria Schnaderbeck und Michael Niavarani bei „Willkommen Österreich“ am 27. Juni

Außerdem: Best of „Pratersterne“ und „BÖsterreich“

Wien (OTS) - Fußball ist keine Männerdomäne mehr – dafür sorgen Frauen wie Viktoria Schnaderbeck, die sich mit der österreichischen Nationalmannschaft für die Europameisterschaft in den Niederlanden qualifiziert hat – ab 16. Juli 2017 überträgt das ORF-Fernsehen insgesamt 25 EM-Spiele in einer Gesamtlänge von rund 65 Stunden live. Die Grazerin ist in einer neuen Ausgabe von „Willkommen Österreich“ am Dienstag, dem 27. Juni 2017, um 22.05 Uhr in ORF eins zu Gast im Studio. Außerdem spricht Kabarettist Michael Niavarani mit Stermann und Grissemann über sein neues Buch und die Band „The Geezers“ verabschiedet schließlich „Willkommen Österreich“ in die Sommerpause. Gleich danach um 23.00 Uhr gibt es zum Abschluss der aktuellen Staffel der „Pratersterne“ ein Wiedersehen mit den besten Szenen aus zwölf Folgen. Und um 23.35 Uhr steht „BÖsterreich“ mit Nicholas Ofczarek und Robert Palfrader auf dem „DIE.NACHT“-Programm.

„DIE.NACHT“ am 27. Juni im Überblick

„Willkommen Österreich mit Stermann & Grissemann“ um 22.05 Uhr

Michael Niavarani traf sich unlängst mit Otto Schenk für Gespräche zum Thema „Zu blöd um alt zu sein“ auf der Bühne. Niavaranis neues Buch heißt „Ein Trottel kommt selten allein“. Kabarettist, Schauspieler und Autor Michael Niavarni ist Publikumsliebling und „Bücherliebling“. Seine ersten beiden Werke „Der frühe Wurm hat einen Vogel“ und „Vater Morgana. Eine persische Familiengeschichte“ wurden zu Bestsellern. Mit Stermann und Grissemann spricht er über sein drittes Buch. „Es ist eine Reise durch das Elend der Existenz und die Narrheiten, die wir anstellen, um es zu ertragen.“

Viktoria Schnaderbeck und ihre Kolleginnen nehmen bei jedem Match nicht nur den Kampf gegen die andere Mannschaft auf, sondern sie kämpfen auch gegen die Vorurteile, die viele noch immer parat haben, wenn es um Fußball und Frauen geht. Die österreichische Frauennationalmannschaft mag vieles sein, eines ist sie ganz sicher:
erfolgreich. FC-Bayern-München-Legionärin Viktoria Schnaderbeck wird ihre Spielerinnen als Kapitänin in die Fußball-Europameisterschaft führen, für die sich die Damen erstmals qualifiziert haben. „Könnt ihr aus den Fehlern der Männer lernen?“, wollen Stermann und Grissemann wissen.

Mit „The Geezers“ verabschiedet sich „Willkommen Österreich“ dann in die Sommerpause. Die österreichische Band präsentiert ihren Song „Struggle“.

„Pratersterne“: um 23.00 Uhr

Die besten Szenen aus den ersten zwölf Folgen der „Pratersterne“ aus dem „Fluc“ am Wiener Praterstern – mit Hosea Ratschiller und vielen bekannten und vor allem noch weniger bekannten Künstlerinnen und Künstlern.

„BÖsterreich: Mittelpunkt und Ende“ um 23.35 Uhr

Die stinkreiche Frau Parkring überschreibt beim Notar ihr gesamtes Vermögen an ihren großen Schwarm, einen schmierigen Schlagersänger. Der Notar gerät beim Routineakt indes in eine Sinnkrise. Danach besucht die Witwe Parkring das Kunsthistorische Museum, wo ein Rubens-besessener Aufseher von seinen Kollegen nicht mehr im Zaum gehalten werden kann. Vor dem Museum unterhalten sich zwei aus Osteuropa stammende Altersbetreuerinnen über ihre Schützlinge, ehe sie angesichts einer Autogrammstunde des Schlagersängers völlig ihre Pflichten vergessen. Und dann bricht das Chaos aus. Als Gäste:
Florian Teichtmeister, Gerald Votava, Manuel Rubey.

Alle Sendungen der „DIE.NACHT“ sind nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand abrufbar und werden auch als Live-Stream auf der ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) angeboten.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III, ORF SPORT + sowie 3sat – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005