Hans Knauß baut erneut Wohnungen in Wien

Wie das Wirtschaftsmagazin GEWINN in seiner neuen Ausgabe berichtet, will Ex-Skistar Hans Knauß in Wien-Donaustadt 50 Wohnungen errichten.

Wien (OTS) - Er ist an einer Firma beteiligt, die um 1,8 Millionen Euro ein passendes Grundstück gekauft hat. Es ist bereits das zweite Wohnungsprojekt des Steirers in Wien.

Ein 1.300 Quadratmeter großes Grundstück in der Süßenbrunner Straße im Bezirksteil Hirschstetten wurde laut GEWINN von der „C&P und Hans Knauß GmbH“ gekauft. An der Immobilienfirma hält der frühere Skistar 15 Prozent. Die Mehrheit gehört dem Grazer Vorsorgewohnungsanbieter C&P Immobilien AG. Das auf dem Grundstück befindliche Gewerbegebäude soll abgerissen werden, um rund 50 Wohneinheiten sowie einer Tiefgarage Platz zu machen. Der Baubeginn ist für 2018 geplant.

Knauß und C&P wollen offenbar den Erfolg ihres ersten gemeinsamen Projekts in Wien wiederholen. Ein Wohnhaus in der Schüttaustraße in Kaisermühlen wurde im Vorjahr fertig, alle 33 Kleinwohnungen sind laut C&P bereits verkauft.

Rückfragen & Kontakt:

GEWINN
Gertie Schalk
+43 1 521 24-48
g.schalk@gewinn.com
www.gewinn.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GWW0001