AVISO 28.6.: Spiel und Spaß beim Eröffnungsfest der Freizeitanlage Lorettowiese

Verein JUVIVO.21 und Initiative saferinternet.at bieten Freizeitprogramm und Information

Wien (OTS) - Für viele Kinder und Jugendliche ist der Aktiv-Park auf der Lorettowiese in Floridsdorf ein beliebter Platz, um sich zu erholen und sich sportlich zu betätigen. Im Frühjahr 2017 wurde der Aktiv-Park noch um eine Skateranlage erweitert. Um den Kindern und Jugendlichen ein vielfältiges Angebot zu bieten, ist der Verein JUVIVO.21 mit einer regelmäßigen Parkbetreuung, mobiler Jugendarbeit und dem FAIR-PLAY-TEAM auf der Lorettowiese vertreten. Mit einer breiten Palette an Brett-, Karten-, Ball- und Bewegungsspielen werden Kinder zum gemeinsamen Spielen und Sporteln motiviert.

Nicht nur Kinder profitieren von den Angeboten, auch Begleitpersonen und andere ParknutzerInnen sind herzlich eingeladen mitzumachen. „Das gemeinsame Spielen, Sporteln und Miteinander-Reden verbessert das soziale Klima und sorgt für den Abbau von Vorurteilen“, betont Jugendstadtrat Jürgen Czernohorszky.

Auch Bezirksvorsteher Georg Papai freut sich über die beliebte Anlage auf der Lorettowiese, die von Kindern und Jugendlichen begeistert genutzt wird: „Damit Kinder und Jugendliche die Freizeitanlage genießen können und auch Anrainerinnen und Anrainer zufrieden sind, wurde schon während der Planungsphase auf die Bedürfnisse aller Beteiligten eingegangen. So wurde eine neue Lärmschutzwand gebaut, um Ruhe für die angrenzenden Bewohnerinnen und Bewohner zu ermöglichen.“

Spaß und Action mit Bubble-Football

Am Mittwoch, den 28.6.2017, von 16:00 bis 18:30 Uhr wird die Fertigstellung der Freizeitanlage am Loretto-Platz (Überfuhrstraße 748/1, 1210 Wien) gefeiert. Zu diesem Anlass gibt es ein ganz besonderes Angebot der Parkbetreuung: der Verein JUVIVO.21 lädt alle Kinder, Jugendlichen sowie Erwachsene zur trendigen Funsportart „Bubble-Football“ ein. Dabei kann man sein Bewegungstalent testen und einen Tag voller Action, Sport und Spaß erleben.

Außerdem ist auch das Team von www.saferinternet.at mit einem spannenden Quiz dabei und wird alle Fragen zum Thema „sichere Internetnutzung“ beantworten. Die offene Kinder- und Jugendarbeit hat sich den Schwerpunkt gesetzt, die Medienkompetenz der Kinder und Jugendlichen zu fördern. Denn mehr Sicherheit und Selbstvertrauen im Umgang mit Sozialen Medien bedeutet auch mehr Schutz im Netz vor neuen Phänomenen, zum Beispiel Cyber-Mobbing, Hasspostings, Cyber-Grooming oder Sexting.

Veranstaltungsdetails: http://bit.ly/2sHN1sc

Weitere Infos zur Wiener Parkbetreuung: www.parkbetreuung.wien.at

Pressebilder zu dieser Aussendung sind in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Christina Pantucek-Eisenbacher
MA 13 – Bildung und außerschulische Jugendbetreuung
Telefon: 01 4000 84342
E-Mail: christina.pantucek-eisenbacher@wien.gv.at

Karin Knapp
MA 13 – Bildung und außerschulische Jugendbetreuung
Telefon: 01 4000 84339
E-Mail: karin.knapp@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005