ACREDIA beruft Gudrun Meierschitz in den Unternehmensvorstand

Marktführende Kreditversicherung hat neue Vorständin für die Bereiche Interne Services und Versicherungsleistung/Schaden.

Der Aufsichtsrat ist davon überzeugt, dass ACREDIA mit Gudrun Meierschitz für die bestehenden und zukünftigen Herausforderungen des Kreditversicherungsmarktes bestens vorbereitet ist. Neben der fachlichen Expertise und der langjährigen Erfahrung in unterschiedlichen Bereichen der ACREDIA zeichnen Frau Meierschitz ganz besonders der Weitblick und ihr offen-pragmatischer Umgang mit den allgegenwärtigen Neuerungen aus
Angelika Sommer-Hemetsberger, Aufsichtsratsvorsitzende von ACREDIA und Vorstandsmitglied der Oesterreichischen Kontrollbank

Wien (OTS) - Neuzugang im ACREDIA-Vorstandsteam: Gudrun Meierschitz, 47, wird per 1. Juli 2017 in den ACREDIA-Vorstand einziehen und dort die Bereiche Interne Services und Versicherungsleistung/Schaden verantworten. Die Ökonomin und Risikoexpertin arbeitet seit 25 Jahren für Österreichs größte Kreditversicherung, wo sie zuletzt als Leiterin des Bereiches Risk Underwriting für nationale und internationale Kreditentscheidungen zuständig war.

"Der Aufsichtsrat ist davon überzeugt, dass ACREDIA mit Gudrun Meierschitz für die bestehenden und zukünftigen Herausforderungen des Kreditversicherungsmarktes bestens vorbereitet ist. Neben der fachlichen Expertise und der langjährigen Erfahrung in unterschiedlichen Bereichen der ACREDIA zeichnen Frau Meierschitz ganz besonders der Weitblick und ihr offen-pragmatischer Umgang mit den allgegenwärtigen Neuerungen aus", unterstreicht die Aufsichtsratsvorsitzende von ACREDIA und Vorstandsmitglied der Oesterreichischen Kontrollbank Angelika Sommer-Hemetsberger diese Entscheidung.

Meierschitz, gebürtige Kärntnerin, startete ihre Karriere bei PRISMA Die Kreditversicherung – heute eine Marke der Acredia Versicherung AG. Die ersten Stationen ihrer Karriere waren zunächst der Verkauf und schließlich das Vertragswesen, wo sie in Folge als stellvertretende Leiterin der Kreditprüfung ihre Expertise einbrachte. Die begeisterte Camperin absolvierte zudem berufsbegleitend den Masterstudiengang „Wirtschaftsberatung“ an der Fachhochschule Wiener Neustadt, spezialisiert auf die Themen Unternehmensrechnung und Revision.

Gudrun Meierschitz, die gemeinsam mit den langjährigen Vorständen Karolina Offterdinger und Ludwig Mertes künftig die Geschicke von ACREDIA gestalten wird, folgt in dieser Position auf Helmut Altenburger, der sein Vorstands-Mandat aus persönlichen Gründen auf eigenen Wunsch nicht verlängerte.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Marion Koll, Pressesprecherin der Acredia Versicherung AG
Tel.: +43 (0)5 01 02-1410, Mobil: +43 664 80102 1410
E-Mail: marion.koll@acredia.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRI0001