SP-Haase zu VP-Trittner: Keine Befragung zu Projekten, die nicht umsetzbar sind

Wien (OTS/SPW-K) - „Wir führen keine Befragungen zu Projekten durch, die nicht umsetzbar sind“, so die Klubvorsitzende der SPÖ Ottakring, Susanne Haase in Richtung VP-Trittner. „Das war gestern unsere Meinung, wie Sie in der Aussendung nachlesen können und das wird auch morgen noch unsere Meinung sein. Den Menschen Sand in die Augen zu streuen ist eher der politische Stil der ÖVP“, sagt Haase.


In der Befragung ging es darum, ob am Ottakringer Parkplatz eine neue Wohnanlage mit erweiterter Tiefgarage gebaut und im Zuge dessen ein Nahversorger angesiedelt werden soll. Die Befragung wurde von einer Mehrheit mit rund 58 Prozent abgelehnt. „Die Mehrheit hat entschieden und das Ergebnis ist für uns verbindlich. So funktioniert BürgerInnenbeteiligung, so funktioniert Demokratie“, sagt Haase in Richtung ÖVP.

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Wien Rathausklub
David Millmann
Kommunikation
01/4000-81943
0664/88 66 1450
david.millmann@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10005