Universitäten: Kern und Niedermühlbichler gratulieren dem VSStÖ zur ÖH-Exekutivbeteiligung: „Starke Stimme für die Studierenden“

Hannah Lutz vom VSStÖ übernimmt nach Hälfte der Amtsperiode ÖH-Vorsitz – Gute Wahl für erfolgreiche Durchsetzung der Interessen der Studierenden

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Bundesparteivorsitzender, Bundeskanzler Christian Kern und SPÖ-Bundesgeschäftsführer Georg Niedermühlbichler gratulieren dem Verband der Sozialistischen StudentInnen Österreichs (VSStÖ) zur ÖH-Exekutivbeteiligung. „Die heutige konstituierende Sitzung der ÖH-Bundesvertretung hat ein erfreuliches Ergebnis gebracht. Der VSStÖ, der bei den ÖH-Wahlen mit einem Zugewinn von vier Mandaten ein Top-Ergebnis erzielt hat, bildet gemeinsam mit den Grünen und Alternativen StudentInnen und den Fachschaftslisten Österreichs die ÖH-Spitze. Das ist gut für die Studierenden und ihre Anliegen, denn damit ist sichergestellt, dass es zu einer wirkungsvollen und durchsetzungsstarken Vertretung der Studierenden kommt“, sagte Kern, der betonte, dass „der VSStÖ die starke Stimme für die Studierenden ist“. ****

SPÖ-Bundesgeschäftsführer Niedermühlbichler zeigte sich heute, Freitag, gegenüber dem SPÖ-Pressedienst erfreut darüber, dass Hannah Lutz nach der Hälfte der Amtsperiode den ÖH-Vorsitz übernehmen wird. „Hannah Lutz hat gemeinsam mit ihrem Team nicht nur ein sensationelles Resultat bei den ÖH-Wahlen eingefahren, sondern auch auf die richtigen Themen gesetzt. Hannah Lutz ist eine gute Wahl für die erfolgreiche Durchsetzung der Interessen der Studierenden“, sagte Niedermühlbichler, der hier auch an den erfolgreichen gemeinsamen Einsatz von SPÖ und VSStÖ für die Erhöhung der Studienbeihilfen erinnerte, die vor kurzem im Parlament beschlossen wurde. (Schluss) mb/bj    

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0002