Wohnbau-Schau im Bezirksmuseum 2 endet am 28.6.

Führung: 25.6., letzter Tag: 28.6., Info: Tel. 4000/02 127

Wien (OTS/RK) - Das Ende der seit Mitte März laufenden Sonder-Ausstellung im Bezirksmuseum Leopoldstadt (2., Karmelitergasse 9) steht bevor: Nur mehr am Sonntag, 25. Juni, von 10.00 bis 13.00 Uhr, sowie am Mittwoch, 28. Juni, von 16.00 bis 18.30 Uhr, ist ein Besuch der Schau „Leopoldstädter Gemeindebauten“ möglich. Mit Fotos, Schriften, Plänen und weiteren Exponaten, darunter eine „Bassena“, dokumentieren die Bezirkshistoriker die spannende Geschichte des kommunalen Wohnbaus im 2. Bezirk.

Zudem ist für Sonntag, 25. Juni, eine Führung durch die Schau angesetzt. Ab 11.00 Uhr erläutert einer der Gestalter wichtige Hintergründe bei den intensiven Baumaßnahmen im „Roten Wien“. Ferner berichtet der Kurator über die künstlerische Schmückung der Gebäude im Rahmen der Aktion „Kunst am Bau“. Der Eintritt in das Museum und die Führung sind kostenlos. Auskünfte dazu: Telefon 4000/02 127. E-Mails an den ehrenamtlich arbeitenden Museumsleiter, Georg Friedler: bm1020@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Leopoldstadt:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017