Wirtschaftsagentur Wien: 50.000 Euro für kreative digitale Produktionen

Der neue Wettbewerb „Content Vienna“ unterstützt Wiener Medien- und Kreativschaffende im Digitalbereich mit je 10.000 Euro pro ausgewähltem Projekt.

Wien (OTS) - Experimentieren, umsetzen und die eigene Arbeit sichtbar machen – digitale Gestalterinnen und Gestalter haben jetzt mit „Content Vienna“ die Möglichkeit, ihre Projekte weiterzuentwickeln und umzusetzen. Gefragt sind Games, kreative Anwendungen für Web und Mobile sowie Formate mit Animation und Visual Effects. Die fünf besten Projekte werden von der Wirtschaftsagentur Wien mit je 10.000 Euro unterstützt. Dabei haben vor allem aufstrebende Kreativschaffende und junge Unternehmen die Chance, ihre kreativen Arbeiten zu zeigen und auszubauen. Bis einschließlich 3. Oktober 2017 lädt der Wettbewerb dazu ein, Projekte zu entwickeln und online unter www.wirtschaftsagentur.at einzureichen.

Hotspot für Designer und Entwicklerinnen

„In Wien hat sich in den letzten Jahren eine lebhafte Szene vor allem unabhängiger Entwicklerinnen und Designer formiert, die kreativen Content von hoher Qualität schaffen und damit beitragen, dass Wien zu den Top 5 IKT-Metropolen Europas zählt“, so Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner. Neben Indie-Games und Chatbots – Dialogsysteme, die zusehends Apps ersetzen – entstehen auch immer mehr Inhalte für neue Technologien in den Bereichen Virtual und Augmented Reality. Gerade die Entwicklungen rund um die virtuelle Realität zeigen: ohne relevanten, spannend und ansprechend gestalteten Content bleiben diese Technologien weitgehend uninteressant für die Nutzerinnen und Nutzer. „Content Vienna“ setzt den Fokus auf die Verbindung digitaler Technologien und Kreativität.

Die eingereichten Projekte werden von einer Jury bewertet, bestehend u.a. aus Journalistin und Autorin Ingrid Brodnig, Filmemacher Virgil Widrich, Medienexperte Elmar Giglinger und Games-Studies Spezialist Stephan Schwingeler.

Kick-off Event „Content Vienna“

Die Kick-Off Veranstaltung am 27. Juni 2017 bietet Wiener Medien-und Kreativschaffenden aus dem Digitalbereich die Möglichkeit, sich aus erster Hand über den Wettbewerb zu informieren und zu vernetzen. Interessierte Journalistinnen und Journalisten sind gerne dazu eingeladen

Kick-Off Event „Content Vienna“: Dienstag 27. Juni 2017, Heuer am Karlsplatz, 18 Uhr
Bitte um Anmeldung!

Mit dem neuen Wettbewerb „Content Vienna“ an der Schnittstelle digitaler Technologien und kreativer Arbeit knüpft die Wirtschaftsagentur Wien auch an das diesjährige Thema der VIENNA BIENNALE 2017 an: „Roboter. Arbeit. Unsere Zukunft“.

Rückfragen & Kontakt:

Ferdinand Pay
Mediensprecher Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner
Tel.: 01/4000-81845
E-Mail: ferdinand.pay@wien.gv.at

Uschi Kainz
Kommunikation Wirtschaftsagentur Wien
Tel.: 01/4000-86583
E-Mail: kainz@wirtschaftsagentur.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014