Signifikanter Anstieg bei Portiervorgängen: Österreicher und Österreicherinnen nehmen Handynummern gerne mit

RTR Telekom Monitor mit aktuellen Marktdaten soeben veröffentlicht

Wien (OTS) - Die Anzahl der Portiervorgänge von Mobilfunkrufnummern stieg von 193.040 im Jahr 2015 auf 225.050 im Jahr 2016. Das geht aus dem soeben veröffentlichten RTR Telekom Monitor Jahresbericht 2016 hervor. "Der Anstieg der Portiervorgänge um 17 % innerhalb eines Jahres zeigt, dass die Österreicherinnen und Österreicher durchaus bereit sind, ihren Mobilfunkanbieter zu wechseln und ihnen die Mitnahme ihrer Rufnummer dabei immer wichtiger wird. Einen positiven Impuls auf die Portierfreudigkeit hatte sicher auch die von uns initiierte Senkung der Portierkosten und Vereinfachung des Portierprozesses", erläutert Mag. Johannes Gungl, Geschäftsführer der RTR für den Fachbereich Telekommunikation und Post. "Es ist auch ein Indikator dafür, dass der Wettbewerb in Österreich funktioniert und die Produkte und Tarifangebote der Anbieter attraktiv sind", so Gungl.

Fazit: Bedeutung des Mobilfunks weiterhin ungebrochen

Die herausragende Stellung des Mobilfunks in Österreich hielt auch 2016 an: 87,7 % der Gesprächsminuten kamen aus dem Mobilnetz, der Umsatz im Mobilfunk machte rund 64,5 % der 4,028 Mrd. Euro Gesamtumsatz im Telekomsektor aus. Auch die Dynamik bei der Entwicklung des mobilen Datenverbrauchs hat sich 2016 fortgesetzt: Das mobile Up- und Download-Datenvolumen stieg von rund 300.000 Terabyte im Jahr 2015 auf über 570.000 Terabyte; das ist eine Steigerung um 90 %.

Der RTR Telekom Monitor Jahresbericht 2016 umfasst zusätzlich zu den Daten des österreichischen Telekommunikationsmarktes internationale Vergleiche und Indizes, die die Performance Österreichs im Verhältnis zu anderen EU- bzw. EWR-Staaten zeigen. Die Publikation ist auf der Website der Regulierungsbehörde unter www.rtr.at/de/inf/TKMonitor_2016 abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH
MMag. Daniela Andreasch
+43 1 58058-106
daniela.andreasch@rtr.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TCO0001