Bargeldlos bezahlen am Life Ball 2017 mit neuester Technologie von SIX Payment Services

Wien (OTS) - SIX Payment Services, der europäische bargeldlose Zahlungsverkehrsprovider und offizieller Partner des Life Ball 2017, hat zum ersten Mal in der Geschichte des Life Balls diesen Mega-Event in diesem Jahr komplett cashless ausgestattet. Der Life Ball ist einer der anerkanntesten AIDS Charity Events weltweit, für den das historische Wiener Rathaus und der Rathausplatz am 10. Juni in eine riesige Festival Location verwandelt wurde.

Gery Keszler, Gründer und CEO des Life Ball, sagt: „Wir freuen uns, dass SIX Payment Services es uns ermöglicht hat, den heurigen Life Ball zu einem komplett bargeldlosen Event zu machen. Seit dem erstem Life Ball im Jahr 1993 haben wir laufend nach Weiterentwicklungen gestrebt, und die Schaffung einer komplett bargeldlosen Eventumgebung ist ein Beweis für unseren kontinuierlichen Innovationsanspruch. Mit der Unterstützung von SIX Payment Services mussten sich unsere Gäste keine Gedanken mehr machen, wo sie ihre Geldbörse einstecken sollten. Sie konnten bequem bargeldlos bezahlen, das rauschende Fest genießen und sich auf den guten Zweck konzentrieren."

Für diese spezielle Nacht des Life Ball hat SIX Payment Services 110 Bankomat-Kassen installiert, konfiguriert und serviciert. 30 Aufladestationen und 80 Terminals standen bei den verschiedenen Bars auf dem ganzen Life Ball Gelände zum Aufladen und Bezahlen bereit.

Zusätzlich zur Bereitstellung der Bankomat-Kassen für den hochkarätig besetzten Charity Event, gab es spezielle Armbänder für kontaktlose Zahlungen, mit denen die rund 4.000 Gästen für Speisen und Getränke, diverse Aktivitäten wie z.B. Tombolalose bezahlen und auch Spenden tätigen konnten.

Die Cashless-Armbänder waren per Code mit den jeweiligen Eintrittskarten verbunden. Sie konnten vor dem Event online (lifeball.eventportal.io) und am Ballabend selbst an einer der Aufladestationen mit Bankomat- oder Kreditkarte aufgeladen werden. Ebenso konnten die Ballgäste den ganzen Abend lang bargeldlos mit Bankomat- oder Kreditkarte zahlen. Damit brauchten sich weder Gäste noch Organisatoren um zeitaufwändiges Bargeldhandling kümmern.

Thomas Grabner, Geschäftsführer SIX Payment Services, fügt hinzu:
“Wir sind stolz auf unsere langjährige Verbindung mit dem Life Ball und wir freuen uns, mit unserer Expertise dieses Jahr etwas ganz Neues und Besonderes zu ermöglichen. Großevents mit bargeldlosen Zahlungen auszustatten ist eine der Kernkompetenzen von SIX in Österreich. Bei 3.780 Besuchern sind zuverlässige und sichere Zahlungen unerlässlich. Events werden in der Zukunft immer häufiger cashless werden. Wir freuen uns, einen so guten Zweck zu unterstützen zu können."

SIX Payment Services ist langjähriger Partner des Life Ball. Selbstverständlich wurden die gesamte Bezahl-Infrastruktur und die damit verbundenen Services und Kosten als Spende für den Kampf gegen die Immunschwäche HIV und AIDS zur Verfügung gestellt.

SIX Payment Services

SIX Payment Services bietet Finanzinstituten und Händlern sichere, innovative Dienstleistungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette des bargeldlosen Zahlungsverkehrs. Die maßgeschneiderten Lösungen umfassen die Abwicklung von nationalen und internationalen Zahlungen mit Kredit-, Debit- sowie Prepaid-Karten. Dabei stellt SIX Payment Services in der Schweiz und international sowohl die Akzeptanz wie auch die Abwicklung von kartenbasierten Zahlungen sicher und gehört als Marktführer in der Schweiz, in Österreich und in Luxemburg zu den größten europäischen Verarbeitern von Kartentransaktionen.

Mit rund 1.100 Mitarbeitern an 10 Standorten weltweit begleitet SIX Payment Services Kunden aus 33 Ländern.

www.six-payment.services.com

SIX

SIX betreibt die schweizerische Finanzplatzinfrastruktur und bietet weltweit umfassende Dienstleistungen in den Bereichen Wertschriftenhandel und -abwicklung sowie Finanzinformationen und Zahlungsverkehr an. Das Unternehmen befindet sich im Besitz seiner Nutzer (rund 130 Banken verschiedenster Ausrichtung und Grösse) und erwirtschaftete 2016 mit über 4‘000 Mitarbeitenden und Präsenz in 25 Ländern einen Betriebsertrag von 1,8 Milliarden Schweizer Franken und ein Konzernergebnis von 221,1 Millionen Schweizer Franken.

www.six-group.com

Rückfragen & Kontakt:

SIX Payment Services
Katharina Praschl
Telefon: +43 1 71 70 1 6534
E-Mail:katharina.praschl@six-group.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAY0001