Leopoldstadt: „Pomali“-Fest mit Tony Perez am 25.6.

Wien (OTS/RK) - Heuer wird das traditionelle „Pomali“-Sommerfest auf dem Gaußplatz am Sonntag, 25. Juni, abgehalten. Von 9.30 bis 12.30 Uhr dauert das Beisammensein. Organisatoren sind der Verein „Aktionsradius Wien“ und die „Pfarre Muttergottes“. Der Bezirk unterstützt das Projekt. Nach einem Festgottesdienst um 9.30 Uhr wird zwischen 10.30 und 12.30 Uhr unter freiem Himmel gefeiert. Schauplatz des Treffens im Zeichen der Gemütlichkeit ist das Areal vor der Kirche am Gaußplatz (2., Gaußplatz 14). Der Zutritt ist kostenlos. Auskunft: Telefon 332 26 94, E-Mail office@aktionsradius.at.

Saxophonist spielt Jazz-Standards und Hits mit „Groove“

Um das leibliche Wohl der Festgäste kümmern sich Vertreter der Pfarre. Die beschauliche Veranstaltung wird bei Schönwetter im Freien durchgeführt. Bei Schlechtwetter muss die Feier in den Pfarrsaal verlegt werden. Ein Höhepunkt der Zusammenkunft ist der Auftritt des gefragten Saxophonisten Tony Perez. Von Jazz-Festivals bis zu Klub-Konzerten ist Perez ein gerne gesehener Musikus auf Bühnen aller Art. Vom Gastspiel in Shanghai (2004) bis zum Engagement in Bad Aussee (2009) beeindruckt Perez das Publikum rund um den Globus. Der Saxophonist lebt in Wien. In seinem großen „jazzigen“ Repertoire hat der Profi-Bläser und Saxophon-Lehrer zum Beispiel die Kompositionen „Moonlight Serenade“, „Spanish Harlem“, „Night and Day“, „Summertime“ und „Woman in Love“. Wissenswertes über den Saxophonisten im Internet: www.tonyperez.at/.

Allgemeine Informationen:
Verein „Aktionsradius Wien“:
www.aktionsradius.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016