karriere.at Umfrage: Urlaub mit Hindernissen! Jeder fünfte Arbeitnehmer klagt über schwierige Ferienplanung

33 Prozent schmieden langfristige Pläne, um Kollisionen mit Kollegen zu vermeiden

Linz (OTS) - Nur noch wenige Tage bis zum Ferienstart, der Urlaubszeit Nummer eins! Leider bringt schon die Planung der „schönsten Zeit des Jahres“ für einen Teil der Arbeitnehmer Probleme mit sich. Das zeigt ein aktuelles Online-Stimmungsbild von karriere.at, Österreichs größtem Karriereportal: Insgesamt jeder Fünfte bekommt den Wunschurlaub nämlich nicht oder nur nach schwieriger Planung.

8 Prozent der per Online-Voting befragten 532 Arbeitnehmer können ihre freien Sommertage nie oder nur selten selbst wählen. Weitere 13 Prozent bekommen ihren Wunschurlaub nach eigenen Angaben nur „schwierig“, nämlich dann, wenn ihre Kollegen auch mitspielen. Insgesamt hat demnach jeder fünfte Befragte keinen oder nur geringen Spielraum bei der Urlaubsplanung.
Exakt ein Drittel (33 Prozent) setzt auf den Faktor Zeit und arrangiert sich langfristig, um den Wunschurlaub auch zu bekommen. Die meisten (46 Prozent) können jedoch relativ entspannt in ihre Ferien starten, da sie diesen „immer“ nach eigenen Wünschen organisieren können.

Urlaubsplanung: Stress für Arbeitnehmer mit Kindern
„Genau wie der Urlaub selbst sollte auch dessen Planung im Kollegenkreis keinesfalls zum Stress werden. Alle Mitglieder eines Teams sollten sich rechtzeitig und vor allem gemeinsam abstimmen“, weiß karriere.at-Geschäftsführer Jürgen Smid.
Gerade Eltern betreuungspflichtiger Kinder sind deshalb mehrfach im Stress, betont Smid: „Da im Sommer auch Krabbelstuben, Kindergärten und Schulen geschlossen haben, müssen Eltern Kinderbetreuung, Job und Urlaubsplanung unter einen Hut bekommen. Setzen sich alle Betroffenen rechtzeitig an einen Tisch, können viele Wünsche berücksichtigt und böses Blut unter Kollegen oft vermieden werden.“

Weiterführender Artikel zum Thema "Stressfrei in den Urlaub":
https://www.karriere.at/blog/urlaubs-abc.html

Rückfragen & Kontakt:

karriere.at Informationsdienstleistung GmbH
Mag. Christoph Weissenböck
Lead Corporate Communications
+43 732 908200-130
christoph.weissenboeck@karriere.at
http://www.karriere.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KRR0001